Celle (ots) – Bereits am Freitag, 23.12., gegen 20:00 Uhr, wurde
im Bereich Wietzenbruch eine 71-jährige Dame aus einem Pflegeheim als
vermisst gemeldet. Umfangreiche Suchaktionen der Polizei, auch unter
Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, sowie von Einsatzkräften des
DRK, des Malteser Hilfsdienstes und der BRH-Rettungshundestaffel
Hannover, Harz und Heide bis in die frühen Morgenstunden des 24.12.
führten nicht zum Auffinden der vermissten Person. Aufgrund der
Gesamtumstände wurde die Suche dann kurzfristig unterbrochen und bei
Tageslicht fortgesetzt. Letztendlich konnte die Besatzung des erneut
eingesetzten Polizihubschraubers die Dame um 10:15 Uhr aus der Luft
in der Feldmark zwischen Wietzenbruch und Dasselsbruch entdecken. Die
desorientierte Dame war ansprechbar und wurde durch herangeführte
Rettungskräfte dem Krankenhaus zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
PHK Koch, M.
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.