„Tierwohl – Herausforderung für Tierhalter!“
Das Thema auf der Versammlung des Landvolks Celle

GARSSEN. Am Donnerstag, 9. März 2017, lädt der Landvolkkreisverband Celle e.V. zu seiner Verbandsversammlung im Landgasthaus „Zum Lindenhof“ in Garßen ein.
Referent des Abends ist Dr. Lars Schrader, Leiter des Instituts für Tierschutz und Tierhaltung, Friederich-Löffler-Institut Celle.

Dr. Schrader ist Experte für Tierschutz und Tierhaltung. Er arbeitet als wissenschaftlicher Vertreter an den Kriterien für das Tierwohllabel des Bundeslandwirtschaftsministers Schmidt. Das Friedrich-Löffler-Institut beschäftigt sich in verschiedenen Forschungsprojekten mit der Erfassung und dem Nutzen u.a. tierschutzbezogener Kriterien. Zudem ist Dr. Schrader am Tierschutzplan Niedersachsen beteiligt.

Die Kreisverbandsversammlung beginnt um 19:00 Uhr. Zunächst wird der Landvolkvorsitzende Jürgen Mente die Mitglieder und Gäste begrüßen und die Ehrung von Personen, die sich um die Landwirtschaft verdient gemacht haben, vornehmen. Ebenso hat Landrat Klaus Wiswe ein Grußwort zugesagt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.