Verstoß gegen Maskenpflicht künftig 150 Euro

Politik Von Redaktion | am Mi., 05.08.2020 - 14:25

NIEDERSACHSEN. Nach Nordrhein-Westfalen und Bayern plant auch Niedersachsen Bußgelder bei Verstößen gegen die Maskenpflicht einzuführen. Nach LOKALHEUTE-Informationen gelten diese zunächst nur bei Verstößen im Öffentlichen Nahverkehr. Wer in Bus und Bahn ohne Mund-Nasen-Verdeckung erwischt wird, soll 150 Euro zahlen. Eine entsprechende Neufassung des Bußgeldkatalogs will die Landesregierung in Kürze vorlegen, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums heute in Hannover. Bislang zahlten Maskenverweigerer ein Bußgeld von 20 Euro.