VfL Westercelle: Offener Brief statt Jahreshauptversammlung

Sport Von Extern | am Mo., 15.02.2021 - 17:45

CELLE. Aufgrund des derzeitigen Lockdowns sagt der Vfl Westercelle seine Jahreshauptversammlung ab. Statt dessen gibt es einen Offenen Brief an die Mitglieder. Darin heißt es:

Liebe VfLerinnen, liebe VfLer, 
satzungsgemäß hat der Vorstand des VfL Westercelle für den 26. Februar 2021 die Jahreshauptversammlung einberufen. Leider müssen wir die Veranstaltung nun aber absagen, da die Corona-Lage derzeit eine solche Versammlung nicht zulässt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben, sobald die Umstände eine ordnungsgemäße und aus gesundheitlichen Aspekten sichere Durchführung wieder zulassen. Gemäß des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie bleibt der gewählte Vorstand bis dahin im Amt. 

Der Vorstand hat sich umfassend beraten lassen, ob die Versammlungen des Vereins in digitaler oder anderer Form durchgeführt werden können. Tatsächlich gibt es dafür aber keine Möglichkeit. Zumal alle Jahreshauptversammlungen, die seit der Gründung 1950 stattgefunden haben, von einer offenen, transparenten, direkten und ehrlichen Kommunikation gelebt haben. Das ist nur bei einer Präsenzveranstaltung möglich. Ebenfalls verschoben werden müssen die Spartenversammlungen. Auch hier bleiben die Spartenleitungen im Amt. Die Corona-Zeit verlangt uns derzeit Vieles ab, umso erfreulicher ist es, dass die VfLer zusammenstehen. Wir hatten im vergangenen Jahr so wenig Austritte wie seit Jahren nicht mehr. So hielt sich der Mitgliederrückgang in Grenzen. Für die Treue in dieser schweren Zeit möchten wir uns herzlich bedanken.

2160 Mitgliedern bleibt der VfL Westercelle 
voraussichtlich weiterhin der größte Verein in Stadt und Landkreis Celle. Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen Übungsleitern, die trotz der Corona Einschränkungen sportliche Alternativen anbieten. Zugleich entwickelt sich unser Verein weiter, als Beispiel soll hier der Ausbau der Geschäftsstelle in Eigenregie, die im vergangenen Jahr mit der Stadt Celle geschlossene Nutzungsvereinbarung für die Sportanlage Burgstraße oder auch der neue Boden in der Tennishalle genannt werden. Wir freuen uns, wenn wir bald wieder gemeinsam unserem Sport nachgehen können. Bleibt gesund! 

Im Namen des Vorstands 
Harald Nowatschin, 1. Vorsitzender
 

...