VHS: Faszination Dudelsack spielend lernen

Musik Von Extern | am Mi., 08.09.2021 - 18:00

CELLE. Die vhs Celle bietet am Wochenende 25./26. September einen Kompakt-Workshop an, der den Einstieg in das Dudelsackspiel vermittelt.

„Es ist einfach ein einmaliges Instrument mit einzigartigem Klang.“ Ralf Schumm spielt seit sieben Jahren Dudelsack und ist noch immer fasziniert. Der 57-Jährige hat in dieser Zeit an vielen Konzerten, Workshops und „Competitions“, Wettbewerben für „Pipes & Drums“, teilgenommen.

Zur „Great Highland Bagpipe“, wie der Dudelsack richtig heißt, ist Schumm über einen Freund gekommen. „Er hat mich mit seiner Begeisterung mitgerissen“, so der Musiker, der auch Gitarre, Bass und Schlagzeug spielt.

„Am Anfang muss man nicht viel Geld investieren, es reicht eine Übungsflöte zum Lernen oder um es einfach mal auszuprobieren.“ Der Practice Chanter ist schon für wenig Geld zu haben. An ihm übt man die Fingerhaltung und die Atem- bzw. Blastechnik.  

Vor zwei Jahren ist Ralf Schumm nach Celle gezogen. Hier möchte er sein Wissen und seine Begeisterung für die Highland Bagpipe jetzt weitergeben. Bei der vhs Celle bietet er am Wochenende 25./26. September einen Kompakt-Workshop an, der den Einstieg in das Dudelsackspiel vermittelt. Einen Practice Chanter kann man für den Kurs auch leihen. Natürlich wird Ralf Schumm sein eigenes Instrument dabei haben und darauf vorspielen. Anmeldungen sind mit der Kursnummer CE2803 unter www.vhs-celle.de oder telefonisch (05141) 92 98 0 möglich.