CELLE. Spiele gehören zum menschlichen Miteinander. Sie lösen gruppendynamische Prozesse aus oder machen den Teilnehmenden solche bewusst. Besonders Interaktionsspiele können die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit von Gruppenmitgliedern verbessern und werden daher gern in verschiedenen Problembereichen eingesetzt.

Die Volkshochschule (vhs) Celle bietet am 4. und 5. November einen Wochenend-Workshop „Interaktionsspiele“ (Seminar-Nr. CE1701) an, der sich vor allem an Interessenten aus sozialen Tätigkeitsfeldern richtet. Am Samstag findet das Seminar von 9.30 bis 16.15 Uhr statt, am Sonntag von 9.30 bis 12.45 Uhr. Eine Anmeldung ist auf der Homepage www.vhs-celle.de möglich, per Mail an anmeldung@vhs-celle.de oder direkt bei der vhs Celle, Trift 20.

Das Seminar gibt eine Einführung in die Theorie und Praxis von Interaktionsspielen und behandelt Themen wie die „Differenzierung der Selbst- und Fremdwahrnehmung“, „Identifikation und Verbalisierung in der Kommunikation“, „Rollen und Normen“, aber auch „Entscheidungen und Konflikte“.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.