CELLE. Die CJD Musikschule Celle setzt ihre diesjährige Konzertreihe fort und veranstaltet ein Solistenkonzert mit einem bunten Instrumenten-Mix. Die jungen Musiker spielen auf Klavier, Klarinette, Saxophon, Horn, Tenorhorn und Posaune, Werke wie „Suite“ von Henry Purcell, Sonate Nr. 20 G-Dur“ von L. v. Beethoven oder „Nocturno“ von Franz Strauss für Horn und Klavierbegleitung. Aber auch Stücke von W. A. Mozart, Jacques Ibert und Darius Milhaud kommen zu Gehör.

Das Konzert findet am Samstag, den 18. März 2017 um 17:00 Uhr im Beckmannsaal Celle statt. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.