CELLE. Nach zweieinhalb Jahren Ausbildungszeit haben Janina Bause, Sina Engelke, Larissa Heins, Steffen Langenhop, Franziska Peters und Lena Welminski ihre Prüfung zum Bankkaufmann vor der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg erfolgreich abgelegt. „Wir sind sehr zufrieden mit den Prüfungsergebnissen“, berichtet Lisa Schönberg, die in der Volksbank Südheide unter anderem auch die Auszubildenden betreut. „Alle sechs haben sich gut geschlagen und die Prüfung mit teilweise sogar sehr guten Ergebnissen bestanden. Darauf sind wir stolz.“

Das etablierte Ausbildungskonzept der Volksbank sei erfolgreich. „Wir handeln nach dem Prinzip ‚Fordern und fördern‘. Wir verlangen sicherlich einiges von unseren Auszubildenden, bieten aber im Gegenzug auch jede Unterstützung, die möglich ist“, erklärt ihre Kollegin Brigitte Habermann weiter. Darüber hinaus kooperiere die Volksbank Südheide schon länger mit den Nachbarbanken aus Wittingen und Hankensbüttel im Rahmen des Ausbildungssystems ‚TopStart‘.

Mit ‚TopStart‘ schaffe man in der Ausbildung durch zusätzliche praktische Übungen und Projekte die Verbindung zwischen dem theoretischen Wissen aus der Schule und der praktischen Umsetzung bei der Ausbildung im Betrieb. „Es werden Inhalte wie verkäuferische Fähigkeiten und Präsentationstechniken vermittelt und geübt“, erklärt Lisa Schönberg das Konzept. „Darüber hinaus fördert ‚Top Start‘ wichtige Eigenschaften wie Eigeninitiative, Selbstverantwortung oder Teamfähigkeit, auf die es heutzutage im Berufsleben auch ankommt. Uns geht es auch darum, eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schaffen und die jungen Leute auf die beruflichen Aufgaben perfekt vorzubereiten.“

Jungen Menschen aus der Region eine berufliche Perspektive zu bieten, gehöre für die Volksbank Südheide zum Selbstverständnis. Brigitte Habermann: „Wer die bestmöglichen Mitarbeiter haben möchte, der bildet sie selbst aus. Deshalb sind wir auch stolz darauf, dass vier unserer Ex-Auszubildenden ihren Karriereweg auch bei uns fortsetzen wollen und werden.“ Janina Bause, Sina Engelke und Franziska Peters bleiben im direkten Kundenkontakt. Alle drei werden als Kundenberaterinnen in verschiedenen Geschäftsstellen der Volksbank eingesetzt. Lena Welminksi wechselt in die Marktfolge und verstärkt ab sofort die Kreditsachbearbeitung.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.