MÜDEN/ÖRTZE. Lulu Mimeuse ist Lüneburgs einzig wahre Diva – divös, stimmgewaltig, glamourös. Die Diva mit Hang zum Alkohol und zur schlüpfrigen Lyrik bereist mit ihrem Programm „Viva la Diva!“ die Welt – und macht am Samstag, 2. Juni, um 19:30 Uhr, Station auf dem Winkelhof in Müden/Örtze. Nach dem großen Erfolg des „Struwwelpeter“ auf dem Winkelhof im vergangenen Sommer, kommt Philip Richert erneut in seine alte Heimat
zurück. „Seien Sie dabei, wenn auf dem Winkelhof die Decke wegfliegt! Lulu Mimeuse ist immer für die ein oder andere Überraschung gut“, laden die Veranstalter ein.

Lulu Mimeuse, das ist der Lüneburger Schauspieler und Sänger Philip Richert. Seit fünf Jahren schlüpft er immer wieder in die Rolle der alternden Diva. Für „Viva la Diva“ konnte La Mimeuse ihre unumgängliche Pianeuse Mira Teofilova, die „Katze aus Bulgarien“, ein letztes Mal auf die Bühne schleifen. Die beiden werden unterstützt von Henning Thomsen am Schlagzeug, Sebastian Brand am Bass und Nils Bannert.

La Mimeuse beschäftigt sich an diesem Abend mit anderen großen Diven der Musikgeschichte. Es gehören Songs und Chansons von unter Anderem Marlene Dietrich, Ella Fitzgerald, Zarah Leander, Georgette Dee, Edith Piaf, Bette Midler, Hildegard Knef, Georg Kreisler, Tim Fischer, Friedrich Holländer oder David Bowie zur Show. Der Einlass ist ab 18 Uhr mit Speis & Trank, Beginn 19:30 Uhr, 1 Pause. Karten für 20 € können unter 05053/94077 oder kontakt@winkelhof-mueden.de reserviert, Restkarten an der Abendkasse erworben werden. Veranstaltungsort: Alte Dorfstr.12, 29328 Müden/Ö.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.