„Wie kann man bei einer Unterrichtsversorgung von 95,9% bei der Oberschule, 95 % bei der Förderschule und 96,3 % bei der Hauptschule von einem guten Ergebnis sprechen? Hier scheint unsere Kultusministerin die Realität aus den Augen verloren zu haben“, so Manfred Busch, Landesvorsitzender des VNL/VDR empört und auch enttäuscht.

Der VNL/VDR fordert die Kultusministerin zu größeren Anstrengungen zur Sicherung der Unterrichtsversorgung in allen Schulformen auf.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.