WATHLINGEN. „Mit unserem neuen Programm möchten wir Menschen in allen Lebensphasen ansprechen, deshalb haben wir Angebote für Jung und Alt dabei,“ freut sich Liliane Steinke bei der Vorstellung des neuen Programmheftes. „vhs für alle Lebensphasen“, so lautet auch das Motto der vhs für das Jahr 2019.

Der Flyer, „junge vhs“ wendet sich speziell an Teenager und junge Erwachsene aber auch Kids im Alter von acht bis 12 Jahren kommen nicht zu kurz. Neue Formate wie Sketchnotes, eine Methode, sich z.B. mit Hilfe von Zeichnungen auf Prüfungen vorzubereiten, wie zeichnet man Mangas und Fabelwesen, wie nutzt und programmiert man einen 3D-Drucker, finden sich dort wieder. Erstmals ist auch ein Escape Room (ein Raum voller Rätsel) im Angebot. Webinare, wie z.B. „History 360°“ warten mit hochkarätigen Referenten auf zahlreiche Teilnehmer, die an Geschichte, Kunst und Kultur oder an neuen IT-Trends interessiert sind.

100 Jahre Bauhaus, zu dem Celle mit den zahlreichen Haesler Bauten viel beitragen kann, wird mit mehren Angeboten thematisiert, ob Frauen im Bauhaus, die Kunst- und Architekturmeile Celle oder Kreativangebote, das neue Programm hält ein breites Spektrum bereit. Bewährtes, wie Sprachen, berufliche Weiterbildung, Schulabschlüsse, Gesundheit und Genuss fehlen ebenso wenig wie Reisen und Exkursionen sowie Reiseberichte.

„Die Anmeldephase ist gestartet, Informationsabende sind terminiert und ab dem 4.02.19 starten die Kurse, die für jedes Alter, jedes Lerntempo und für viele Interessensgebiete etwas zu bieten haben. Im vergangenen Halbjahr war die jüngste Kursteilnehmerin acht und die älteste 100 Jahre alt. Beiden war gemeinsam, dass sie Bildung schätzen und genießen,“ ergänzt Martina Hancke, zuständig für die
Öffentlichkeitsarbeit der vhs. Das neue Angebot lädt zum Entdecken ein und macht Luft auf Bildung. Alle Informationen sind dem gründen Heft „vhs für alle Lebensphasen“ oder im Internet unter www.vhs-celle.de zu entnehmen.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.