CELLE. Im Ortsteil Westercelle beginnt die Stadtentwässerung ab Montag, 25. September, mit Bauarbeiten am Schmutzwasserpumpwerk „Neues Land“. Dabei werden auch Leitungen im Straßenbereich verlegt. Deshalb wird die Straße „Neues Land“ im Zufahrtsbereich der Dasselsbrucher Straße (Höhe Hausnummer 10) ebenfalls ab Montag voraussichtlich eine Woche lang voll gesperrt. Die Sperrung endet am Montag, 2. Oktober. Anlieger haben aus beiden Richtungen freie Fahrt bis zur Baustelle. Der Fußweg kann einseitig benutzt werden.

Während der Sperrung können einige Haltestellen der Linie 7 nicht bedient werden. Der Linienverlauf wird über den Kiefernweg verlegt. Die Haltstellen Neues Land 1 und 2 entfallen. Wegen der Umleitung sind Verspätungen möglich. Deshalb sollten die Fahrgäste bei ihrer Terminplanung berücksichtigen, dass der Umstieg auf weiterführende Buslinien nicht in jedem Fall gewährleistet werden kann.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.