Vollsperrung: Kreisel Welfenallee – Neue Verkehrsführung ab Mittwoch

Verkehr Von Redaktion | am Fr., 19.02.2016 - 18:00

CELLE. Am Mittwoch, 24. Februar, werden die Bauarbeiten zwischen dem neuen Kreisel Welfenallee/Nienburger Straße und dem geplanten Kreisel Welfenallee/ Heese/Fuhrberger Straße fortgesetzt. Dazu müssen bis einschließlich Mai einige Verkehrsbeziehungen geändert werden.

Kernbereich der notwendigen Sperrungen ist die Kreuzung Fuhrberger Straße/Heese/Welfenallee. Ebenfalls nicht befahrbar ist der sich nördlich davon anschließende Abschnitt bis zur Nienburger Straße. Das Abbiegen von der Nienburger Straße in die Welfenallee ist nach wie vor nicht möglich. Einzige Ausnahme: Die Zufahrt zur BBS am Lönsweg ist von Norden her gewährleistet. Die Heese bleibt gegenläufig befahrbar.


Allerdings ist von dort kommend das Abbiegen lediglich in die Welfenallee gestattet. Wer vom Wilhelm-Heinichen-Ring aus durch die Heese Richtung Innenstadt fahren möchte, kann das in den nächsten Wochen nur über die Welfenallee tun. Die Fuhrberger Straße erfüllt diese Fahrbeziehung nicht. Dies wird bereits an der Kreuzung Wilhelm-Heinichen-Ring/Fuhrberger Straße per Leittafel angekündigt.

Der Linienbusverkehr der CeBus findet über Hattendorffstraße, Lauensteinstraße, Danziger Straße, Amelungstraße und Birkenstraße zur Fuhrberger Straße statt.