Vollsperrung nach LKW-Unfall bis morgen früh

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Mi., 08.01.2020 - 21:51

LACHENDORF.  Heute kam gegen 18:12 Uhr ein mit Holz beladener, polnischer Sattelzug auf der L 282, zwischen dem Heideeck und 
Beedenbostel aufgrund bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Wegen der Größe des LKW und der schweren Ladung ist eine Vollsperrung der Straße zwecks Bergungsmaßnahmen erforderlich. Diese können sich die gesamte Nacht hindurchziehen. Grund sei laut Polizei eine Hochspannungsleitung, die über die Unfallstelle führe. Damit der Abschleppkran ungehindert arbeiten kann, müsse nach gegenwärtigem Stand der Strom abgeschaltet werden. Der Fahrer blieb unverletzt.