BERGEN. Der SPD-Ortsverein Bergen informiert am Freitag, den 08.09.2017, um 19.00 Uhr im Landhotel Helms in Altensalzkoth zum Thema FFH- und Naturschutzgebiete. Alle niedersächsischen FFH-Gebiete sind bis zum Ende des Jahres 2018 durch ein Schutzgebiet nach deutschem Recht zu sichern. Mit den FFH-Gebieten „Örtze“ und „Bruchbach“ gibt es innerhalb der Stadt Bergen gleich zwei dieser Gebiete, die grundsätzlich entweder als Landschaftsschutzgebiet oder als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden müssen.
Neben den allgemeinen Grundlagen und den gesetzlichen Vorgaben sollen allen Interessierten die Unterschiede zwischen den möglichen Schutzgebietskategorien sowie daraus unter Umständen resultierende Veränderungen von aktuellen Nutzungen erläutert werden.

Der aus Eversen stammende Landschaftsarchitekt Marcel Engwer wird auch über den Ablauf eines solchen Verfahrens zur Schutzgebietsausweisung und die Beteiligungsmöglichkeiten berichten. Im Anschluss stehen er und der SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt gerne für Fragen bereit und freuen sich auf eine gute und konstruktive Diskussion. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere aber auch die Anlieger und Nutzer von Örtze und Bruchbach.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.