WATHLINGEN. Ins Gespräch kommen mit einem Paralympics-Sieger im Biathlon und auch noch selbst Rollstuhlbasketball ausprobieren? Das können Schüler der Oberschule Wathlingen am Mittwoch, 22. Februar 2017. „Von Behindertensportlern lernen!” nennt sich das besondere Schulprojekt, das der Behindertensportverband Niedersachsen (BSN) dort anbietet.

Die erfolgreichen Behindertensportler Josef Giesen und Torben Schiewe werden bei einer Podiumsveranstaltung einen Einblick in ihre sportliche und private Lebenswelt gewähren. Dabei sensibilisieren sie die Schüler für die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung. NDR-Moderator Andreas Kuhnt interviewt hier nicht nur den Paralympics-Sieger im Biathlon und Weltmeister im Standvolleyball Torben Schiewe, sondern motiviert auch die Schüler, Fragen zu stellen. “Durch die lockere Art, in der sich Josef Giesen, Torben Schiewe und Andreas Kuhnt begegnen, entsteht eine Atmosphäre, die es ermöglicht, ohne Berührungsängste alle Fragen zu stellen, die die Schüler interessieren. In diesem Rahmen wird ihnen die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderung begreifbar gemacht”, hoffen die Organisatoren.

Darüber hinaus haben die Schüler in einer Praxisphase unter der Anleitung von Eike Gößling, Bundesliga-Rollstuhlbasketballer bei Hannover United, Gelegenheit, selbst einmal Rollstuhlbasketball auszuprobieren und damit neue und ungewohnte Erfahrungen zu sammeln. Die Gewöhnung an das Sportgerät Rollstuhl, Technikerklärungen zur Bewegung darin sowie Ballübungen und kleine Spiele sind nur einige Inhalte der Praxiseinheit.

Programmablauf Wathlingen

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.