Von Dienstfahrzeug bis Zivilcourage - Ferienpasskinder erlebten abwechslungsreichen Vormittag bei der Polizei

Gesellschaft Von Redaktion | am Di., 16.07.2019 - 20:10

CELLE. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Kinder aus dem Landkreis Celle die Polizei besucht hatten, öffnete die Polizeiinspektion heute noch einmal ihre Tore für ca. 30 Kinder aus dem Stadtbereich. Durch den informativen und abwechslungsreichen Vormittag führten die beiden Mitglieder des Präventionsteams, Doris Adlung und Christian Riebandt.

Ein Teil des Programmes war die Besichtigung der Gewahrsamszellen und der Raumschießanlage. Auch die Vorführung der Diensthunde versetzte die Kinder in Begeisterung. Sehr viel Spaß hatten die Besucher schließlich bei der Besichtigung der Dienstfahrzeuge. Altersgerecht wurden Einsatzmittel gezeigt und ausprobiert. Es gab Geschichten zum Thema "Zivilcourage", "Notruf absetzen", "Stopp-Sagen" und "Nicht mit Fremden mitgehen". "Der Vormittag verging wie im Flug. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal", so die Polizei Celle.
...