CELLE. Am Montag, dem 6. Februar, um 19.00 Uhr, widmen sich Thomas A. Müller und Michael Stier dem Film „Von Mäusen und Menschen“ von Gary Sinise aus dem Jahr 1992. Nach einem Roman von John Steinbeck handelt der Film von zwei Wanderarbeitern in der Weltwirtschaftskrise. Ein ergreifendes Schicksal verbindet beide miteinander unter der Frage: „Soll ich meines Bruders Hüter sein?“ In den Hauptrollen sind John Malkovich und der Regisseur Gary Sinise zu sehen
Kino achteinhalb, CD Kaserne, Gebäude 11, Zugang über die Hannoversche Straße. Eintritt frei

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.