CELLE. Wer kann sich nicht an die zauberhafte Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt erinnern? Oder an Rumpelstilzchen, das ums Feuer tanzt? Wunderbare Bilder erscheinen in den Gedanken der Eltern, Erinnerungen an die eigene Kindheit werden wach, die vielen schönen Momente, die man mit den Geschichten verbindet. Und noch heute begeistern und verzaubern: „Urmel, aus dem Eis“ oder „Peter und der Wolf“ unsere Kinder. In den vergangenen Jahren erfreuten sich die Stücke im Rahmen des Familientheaters in der CD-Kaserne großer Beliebtheit bei den kleinen und großen Gästen und auch in der Spielzeit 2017/2018 erwartet sie wieder ein buntes Programm.

„Die Veranstaltungsreihe „Familientheater in der CD-Kaserne“ wird auch im Herbst/Winterprogramm 2017/2018 hauptsächlich Figuren- bzw. Puppentheaterstücke zeigen. Gerade Figurentheater schult die Wahrnehmung und fördert die Sprachentwicklung von Kindern, zudem ist es ein Erlebnis, das die Familien gemeinsam teilen können“, so Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne. „Wir sind sehr froh“, so Thomsen weiter „dass wir mit der SVO auch weiterhin einen zuverlässigen Partner bei dieser Veranstaltungsreihe haben, der es uns ermöglicht, durch seine finanzielle Unterstützung den Eintrittspreis für die Kinderveranstaltung in der zweiten Jahreshälfte bei unter 10,00€ stabil zu halten.“

„Auch in diesem Jahr fördert die SVO das Familien-Theater in Celle mit großer Begeisterung. Als regionaler Energieversorger möchten wir das umfangreiche kulturelle Leben in unserer Stadt für den Nachwuchs voranbringen. Neben dem Familien-Theater unterstützt die SVO auch viele weitere Kinder- und Jugendprojekte in der Region Celle“, sagt SVO Geschäftsführer Wolfgang Fragge.

Im Rahmen von „Kultur im Zelt“ wird das Figurentheater „Mensch Puppe“ mit der kleinen Raupe Nimmersatt nach dem Buch von Rainer Schicktanz, die märchenhafte Reise am Samstag, den 26. August starten. Eine Reise, bei der nicht nur die kleine Raupe ihr Glück finden wird. Auch das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjiew wird das Figurentheater am Sonntag, den 12. November präsentieren.

Um in die Weihnachtsstimmung einzuleiten, präsentiert das Wittener Kinder & Jugendtheater den kleinen sprechenden Kater Findus, der sich dieses Jahr gemeinsam mit seinem treuen Freund und Tüftler Pettersson ganz besonders auf Weihnachten freut. Das Theaterstück „Morgen Findus, wird´s was geben“ findet am Samstag, den 25. November in der CD-Kaserne statt.

Am Sonntag, den 10. Dezember erwarten Ritter Rost und sein mutiges Burgfräulein Bö einige Herausforderungen. Den König Bleifuß beklagt den allgemeinen Verfall der Weihnachtssitten und dies soll Ritter Rost wieder in Ordnung bringen. „Ritter Rost feiert Weihnachten“ nach Jörg Hilbert und Felix Janosa wird gespielt vom Figurentheater „Mensch, Puppe!“

In der ersten Jahreshälfte 2018 erwarten die Besucher weitere tolle Geschichten für die ganze Familie. Die wohl bekannteste Geschichte der Augsburger Puppenkiste „Urmel aus dem Eis“ wird am 7. Januar in einer eigensinnigen sowie eingängigen Musik- Komposition vom den Complizen Hannover aufgeführt.
Am Sonntag, den 4. Februar verzaubert uns das kleine, grimmige Männchen namens Rumpelstilzchen mit einer pfiffigen Inszenierung des Grimmschen Märchens gespielt von dem „Tamalan Theater“.

Das HalloDu-Theater Bochum beendet am Sonntag, den 4. März mit dem Theaterstück „Das kleine Ich bin Ich“ diese spannende Reise durch die Märchen und Bilderbuchgeschichten unserer Kindheit. Bei allen Stücken wird jedes Jahr nicht nur auf die Wünsche des Publikums geachtet, sondern auch auf die Qualität der Ensembles.

Alle Stücke werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Familien-Theater“ in der CD-Kaserne von der SVO präsentiert. Sie dauern etwa 45-60 Minuten. Wenn nicht anders angegeben, beginnen die Stücke um 15 Uhr, Einlass in den Saal ab 30 Minuten vor Beginn.

Tickets:
VVK: 8,90 € inkl. Gebühren, Tageskasse: 9,00 € inkl. Gebühren
Vorverkauf in der Verwaltung der CD-Kaserne und an allen ADticket Vorverkaufsstellen, unter www.cd-kaserne.de & Ticket-Hotline: 0180 6050400*
(*0,20€/Anruf aus den deutschen Festnetzen, max 0,60€ aus den deutschen Mobilfunknetzen)

plakat201718_prinA3t

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.