/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/wietze-chaos2_0.jpeg?h=08b866d1&itok=d4vX0uQ1

Baustellenchaos in Wietze - Reaktionen und

VERDEN/WIETZE. Erklärungsversuche und tatsächliche Optimierungen - die üblichen Reaktionen bei Großbaustellen und unserer Berichterstattung auch in Wietze. Vorweg: Die Beschilderung rund um die Sanierung der B 214 ist nachgebessert worden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/wietze-chaos2.jpeg?h=08b866d1&itok=MVEsl3DV

"Mittelschweres Chaos" - Nichts geht

WIETZE/VERDEN. Irreführende Schilder, heimliche Umleitungsstrecken,  genervte Anwohner - eigentlich eine ganz gewöhnliche Beschreibung einer Straßenumbaumaßnahme im Landkreis Celle. In Wietze führt das jedoch seit gestern zu einem "mittelschweren Chaos", wie Wietzes Bürgemeister Wolfgang Klußmann überzeugt ist.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/cebus-celleheute.jpg?itok=qKIG_UXe

Umleitung von CeBus-Linien wegen Bauarbeiten in

WIETZE. Infolge der umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Ortsdurchfahrt in Wietze wird die B214 ab Montag, 26. Juli 2021 bis voraussichtlich August 2022, in mehreren Bauabschnitten für den Durchgangsverkehr gesperrt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/2021-07-19_17h48_51.jpg?h=6fa5c54d&itok=Z2zLDy3v

Interaktive Ideenkarte zum Klimaschutz in Wietze

WIETZE. In eine interaktive Karte können alle Interessierten ihre Ideen zum Klimaschutz in Wietze eintragen. Die Karte ist im Internet unter www.ideenkarte.de/wietze erreichbar.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/whatsapp_image_2021-07-18_at_18.29.22.jpeg?h=08b866d1&itok=tDolPEkQ

*Aktualisiert* Feuerwehr Hornbostel sammelt für

HORNBOSTEL. Fünf Transporter voll mit Sachspenden transportierte gestern Abend die Freiwillige Feuerwehr Hornbostel zur Sammelstelle der Berger Bundesfeuerwehr. Heute Abend wird noch einmal gesammelt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/2021-07-15_19h38_13.jpg?h=372681be&itok=KjciBfjD

Straßen- und Kanalbauarbeiten in der

WIETZE. In der Ortsdurchfahrt Wietze finden ab dem 26. Juli 2021 umfangreiche Straßen und Kanalbauarbeiten auf der Bundesstraße 214 („Nienburger Straße / Steinförder Straße“) statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/dsc3298_gross-copyright-lueneburger-heide-gmbh.jpg?h=d000e72f&itok=TCdu_eYH

Geführte Wanderung rund um die Hornbosteler

HORNBOSTEL. Mit der Hutweide, auf der die Dorfbewohner Jahrhunderte lang ihr Vieh hüteten, besitzt Hornbostel ein besonderes „Naturreich“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/maya_ando_cjotitze1.jpg?h=95849f2c&itok=GcYLCy3Q

Live-Konzert "Weltklassik am Klavier"

WIECKENBERG. Nach achtmonatiger Pause findet am Sonntag, den 18.07. um 17 Uhr das erste Live-Konzert der Reihe "Weltklassik am Klavier!" in gemütlichen Ambiente des Büchtmannshofs, Stechinellistraße 6 in Wieckenberg/Wietze statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht_0.jpg?itok=3PUyp4My

Pkw gestohlen - Diebe "überlisten"

WIETZE. In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten unbekannte Täter einen grauen Ford Kuga, der in der Winsener Straße geparkt war. Der Besitzer hatte seinen Wagen am Montagabend ordnungsgemäß verschlossen am Straßenrand abgestellt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/relaunch_website_erdoelmuseum.jpg?h=8dad6c82&itok=GmJscLE7

Sparkassenstiftung fördert neue Dauerausstellung

WIETZE. Das Fördergremium der Niedersächsischen Sparkassenstiftung in Hannover hat in seiner Sitzung Anfang Juni beschlossen, die Neueinrichtung der Dauerausstellung des Deutschen  Erdölmuseums im beantragten Umfang zu fördern.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/2021-06-02_bild_2_zur_pm_strassen_im_baugebiet_sind_fertiggestellt.jpg?itok=SCqimvfW

Straßen im Wietzer Baugebiet „Im Stillen Winkel“

WIETZE. Im Neubaugebiet „Im Stillen Winkel“ können nun die Häuslebauer loslegen, nachdem heute die fertiggestellten Erschließungsanlagen abgenommen wurden. Darauf weist die Gemeindeverwaltung hin.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/oelberg_copyright_lueneburger_heide_gmbh.jpg?h=429a5cf8&itok=NpL5tBFi

Naturkundliche Wanderung: Wilder Wald am Fuß des

WIETZE. Der Wietzer Ölberg, eine Bergbauhalde, wurde zwischen 1932 und 1963 aufgeschüttet und nach Stilllegung des nahegelegenen Bergwerks mehr oder weniger sich selbst überlassen.

abonnieren