HERMANNSBURG. Die Bürgerinitiative (BI) Südheide e.V. lädt am Mittwoch, dem 30. August 2017 um 20 Uhr zum Vortrag „Bis es kracht? – Die strahlende Gegenwart!“  ins Ev. Bildungszentrum Hermannsburg, Lutterweg 16, ein. Ausgehend vom umstrittenen, grenznahen, belgischen Kernkraftwerk Tihange werden von David Bodammer (BI-Südheide) schwerpunktmäßig diverse Risikofaktoren beim Betrieb von Atomreaktoren wie menschliches Versagen, Naturkatastrophen, technische Überalterungen sowie Krisen wie derzeit in der Ukraine betrachtet.

Im zweiten Schwerpunkt werden behördlich durchgeplante Katastrophenschutzpläne und Evakuierungszonen im Falle eines atomaren Unfalles erwähnt sowie Antworten auf Fragen einer möglichen eigenen Vorbeugung gegeben.  Zum Schluss soll der derzeitige Stand der Endlagersuche sowie die Finanzierung der Endlagerung beleuchtet werden. Alle Interessierten, die sich über die aktuelle Gefahrenlage der Kernenergienutzung informieren wollen, sind dazu herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.