Vortrag im Homöopathieverein: Die spagyrische Hausapotheke

Medizin Von Extern | am Fr., 10.09.2021 - 14:46

ESCHEDE. Am Dienstag, 14. September 2021, um 19.30 Uhr, lädt der Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege zu einem Vortrag über die "spagyrische Hausapotheke" in das Hotel Deutsches Haus, Eschede. Referentin ist Wiebke Hörcher, Apothekerin aus Bergen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Im Vortrag soll es um das Wesen der Spagyrik gehen und wie dieses jahrtausendealte, von Paracelsus beschriebene, der Homöopathie ähnliche Prinzip der Herstellung von Arzneimitteln funktioniert und für welche Beschwerden diese nützlich sein können. Das Grundprinzip ist die Absicht, Körper, Seele und Geist wieder in Einklang zu bringen.

Die Vorträge des Vereins haben zum Ziel, den Informationsstand der Zuhörer erweitern und ihre Kompetenz in Fragen von Krankheit und Gesundheit stärken. Damit stehen sie im Einklang mit den Zielen des 1.Norddeutschen Vereins für Homöopathie und Lebenspflege e.V. (seit 35 Jahren in Eschede).

Von Nicht-Mitgliedern wird ein Kostenbeitrag (Richtsatz 4 €) erbeten.

Nächster Vortrag: 6.10.2021, 19:30, Martin Straube – Arzt in Hamburg: Rhyhmen und ihre Bedeutung für ein Leben in Gesundheit