CELLE. Rund um das Thema „Minijob- Chancen, Risiken, Rente und existenzsichernde Beschäftigung“ findet am Donnerstag, den 25. April 2019 in der Zeit von 09:30 bis 11:30 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Celle, Georg-Wilhelm-Straße 14, 29223 Celle eine Informationsveranstaltung mit einem Fachvortrag statt. Referent ist Walter Schiewe von der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover.

Was in manchen Lebenssituationen eine flexible, praktikable Lösung darstellt, kann neben Chancen auch Risiken mit sich bringen, so die Agentur für Arbeit Celle. Sie möchte daher ausführlich über Chancen und Risiken von Minijobs informieren. Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung, die häufig als Zuverdienst beispielsweise in Zeiten der Kinderbetreuung genutzt wird, könne sich langfristig auch als Nachteil entpuppen. Durch geringe Sozialversicherungsbeiträge werden geringe Rentenansprüche erworben. Berufliche Entwicklungs- oder Aufstiegschancen könnten kaum wahrgenommen werden. Die Entscheidung für einen Minijob sollte daher gut überlegt sein. Anschließend besteht die Möglichkeit zur individuellen Beratung durch Fachkräfte der Agentur für Arbeit.

Weitere Informationen zum Thema Minijob sind zu finden unter www.arbeitsagentur.dewww.minijob-zentrale.de und www.deutsche- rentenversicherung.de





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.