HERMANNSBURG. Seit einiger Zeit gibt es im AKH Celle unter der Leitung des spezialisierten Schmerztherapeuten und Chefarztes der Neurologie, Prof. Dr. Wolfgang Heide, ein interdisziplinäres Team, das sich ganzheitlich und gleichzeitig individuell um den chronischen Schmerz von Patientinnen und Patienten kümmert: Ärzte, Psychologen, Physio- und Ergotherapeuten, Pflegepersonal und Physikalische Therapeuten arbeiten mit unterschiedlichen Methoden individuell an der Schmerzlinderung der Betroffenen. Heide wird in seinem Vortrag auf die unterschiedlichen Ursachen des chronischen Schmerzes und die aktuellsten Behandlungskonzepte eingehen.

17. April 2018, 18 Uhr, Rathaus (Sitzungssaal) Am Markt 3, 29320 Hermannsburg

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.