CELLE. Am Dienstag, 21. März 2017, um 19 Uhr, findet der 5. „Stammtisch-Integration“ in den Räumlichkeiten von Kunst und Bühne im Nordwall 46, statt. Der Stammtisch ist eine Vernetzungsplattform der „Partnerschaft für Demokratie“ in Celle. Die anstehenden internationalen Wochen gegen Rassismus werden zum Anlass genommen, sich bei diesem Stammtisch thematisch mit rechtspopulistischen Tendenzen im europäischen Kontext zu beschäftigen.

Die städtische Abteilung Integration und die externe Koordinierungs- und Fachstelle laden hierzu herzlich alle Projektträger, interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Celle ein. Dr. Lars Geiges, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung, konnte für diesen Abend als Referent gewonnen werden. Der Vortrag geht auf verschiedene rechtspopulistische Parteien und Bewegungen in Europa ein und erläutert anhand ausgewählter Beispiele, welche Wirkkraft diese besitzen, was Rechtspopulisten strategisch ausmacht und weshalb der Umgang mit ihnen schwierig ist.

Anschließend kann der Vortrag in einer Diskussion oder beim gemütlichen Austausch vertieft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Stammtisch Integration findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jungend gefördert.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.