Vortrag: Regulierung von Bergschäden in Folge der Erdgasförderung

Technik Von Extern | am Do., 13.02.2020 - 17:47

WIETZE. Am Donnerstag, den 20. Februar, um 19.00 Uhr findet ein Vortrag im Erdölmuseum Wietze mit Wolfgang Arenhövel (Präs. d. OLG Bremen a.D./Vorsitzender der Schlichtungsstelle Bergschäden in Niedersachsen) statt.
Die Regulierung von Bergschäden als mögliche Folge der Erdgasförderung sind in Niedersachsen sind ein wichtiges Thema. Wie man damit verantwortungsvoll umgeht, und trotz der tatsächlichen und rechtlichen Komplexität zu zufriedenstellenden Lösungen kommt, zeigt die Bilanz der Schlichtungsstelle Bergschäden in Niedersachsen. 
Der Eintritt für den Vortrag beträgt 4,00 Euro, Mitglieder haben freien Eintritt.