CELLE. Eine Vortragsreihe zum Thema „Das Wunder Immunsystem“ findet jeweils mittwochs, 18.04., 16.05. und 13.06.18, jeweils um 19.30 Uhr im Beckmann Saal, Magnus Str. 4, 29221 Celle im Rahmen der Celler Patientenakademie statt. Wie abstrakt ist doch das Wort Immunsystem, und welch‘ einzigartige Organisation verbirgt sich in ihm. Wirklich einzigartig, denn jeder Mensch hat ein mit keinem anderen übereinstimmendes Immunsystem. Das ist auch notwendig, weil es seine Aufgabe ist, die Identität unseres Organismus ständig aufrecht zu erhalten und es gegen alle Fremdwirkungen zu schützen.

Abwehr nennt man das, aber das ist nur ein Aspekt von viel umfassenderen Aufgaben, die es hat. In unserer Zeit ist das Immunsystem stark gefordert, weil kaum überschaubare Einflüsse sowohl leiblicher als auch seelischer Art von ihm beantwortet werden müssen. Wie es das tut, wie es dabei auch überfordert werden kann, sollen die Vorträge im 2. Vierteljahr 2018 vermitteln. Und auch, was jeder von uns aus eigener Initiative tun kann, um das Immunsystem zu
unterstützen und ihm nicht zu schaden, wird angesprochen.

Die Abende:
18.04.2018 Grundlagen zum Verständnis des Immunsystems mit Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

16.05.2018 Wie fördere ich und wie schade ich dem Immunsystem mit Martin Straube, Arzt aus Hamburg

13.06.2018 Wie kann das Immunsystem sich gegen den eigenen Organismus wenden? Das Rätsel der Auto-Immun-(aggressions- )Krankheiten mit Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

Anmeldung ist erwünscht. Kursgebühr pro Abend: 9,00 €, bei Buchung aller Abende: 24,00 €, für Mitglieder der BKK Mobil Oil und Mitarbeiter/innen von Stadt und Landkreis: 7,00 € pro Abend, bei Buchung aller Abende: 15,00 € – zahlbar an der Abendkasse
Anmeldung unter 05141 – 128950, Deutsche Akademie für Homöopathie und Naturheilverfahren e. V.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.