CELLE. Heute früh gegen 7:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 191 im Bereich der Gemarkung Hornshof.

Ein 23-jähriger Mann aus Hermannsburg fuhr mit einem VW Golf die B 191 in Richtung Celle. Bei Hornshof kam er nach eigenen Angaben aufgrund Müdigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Aufgrund der Aufprallenergie überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Fahrzeugdach liegend zum Stillstand.

Der Fahrzeugführer wurde im Gesicht und Brustbereich verletzt und im AKH versorgt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 5000 Euro.

Beim Unfallfahrer wurde eine Blutentnahme aufgrund des Verdachts der Einnahme berauschender Mittel durchgeführt, die entsprechende Fahrerlaubnis konnte nicht eingezogen werden, da diese bereits im Vorjahr rechtskräftig entzogen wurde.Entsprechend Ermittlungsverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie ein Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden eingeleitet.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.