EVERSEN/SÜLZE. Gut aufgestellt präsentierte sich der TuS Eversen/Sülze bei seiner Jahreshauptversammlung. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wieder bzw. neu gewählt, die Anpassung der Vereinsatzung wurde umgesetzt und zusätzlich gab es noch mehrere Vereinsehrungen zu begehen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Bernd Meyerhoff und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, standen zunächst die Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaften und sportliche Erfolge auf dem Programm. Alfred Schütz und Peter Toni sind seit 60 Jahren Mitglied, Ruth Koch und Erwin Thölke seit 50 Jahren sowie Sven Ewert, Marita Hemme, Paolo Loggia, Anneliese Otte und Albert Otte seit 40 Jahren. Sportliche Erfolge gab es im vergangenen Jahr ebenfalls zu feiern. Im Tischtennis wurde die Kreismeisterschaft bei den 4er-Mannschaften errungen und im Fußball gewann die 2. Herren den B-Kreispokal.

Bei der Anpassung der Vereinsatzung wurde u. a. die neue Beitragsordnung des Vereins mit der Regelung zu Mitgliedsbeiträgen beschlossen. „Erfreulich für die Mitglieder ist hierbei, dass die Mitgliedsbeiträge im kommenden Jahr konstant bleiben und Dank des unsichtigen finanziellen Umgangs des Vereins mit den Mitgliedsbeiträgen keine Beitragserhöhung notwendig ist“, bilanziert der Vorstand. Positiv sei für die Vereinsmitglieder auch, dass mit der neugegründeten Darts-Sparte das sportliche Angebot erweitert werden konnte.

Bei den Vorstandswahlen wurden Bernd Meyerhoff (1. Vorsitzender), Michael Ripke (Schatzmeister), Stephan Kaiser (Platz- und Gerätewart), Ruth Raab (Sozial- und Gleichstellungswartin) und Karsten Brandt (Kassenprüfer) wiedergewählt. Neu gewählt wurden Thomas Bornheber (Hauptsportwart), Lucia Cores Nieto (Jugendleiterin), Mario Cores Nieto (Kassierer) und Jörg Grünhagen (Pressewart).

Nach den Vorstandswahlen wurden die Spartenleiter Merle Höbel und Vivien Götze (Badminton), Trevor McKenzie (Basketball), Pascal Mellen (Darts), Bernd Heins (Faustball), Klaus Schröter (Fußball), Charles Busch (Herrengymnastik), Carola Bartholomäus (Nordic Walking), Torsten Telge (Tennis) und Otto Dammann (Tischtennis) bestätigt. In den Sparten Frauen-Fit und Kunstturnen sind die Leitungen momentan vakant.

Der 1. Vorsitzende Bernd Meyerhoff eröffnet die Jahreshauptversammlung des TuS Eversen/Sülze. Fotos: Jörg Grünhagen

Sven Ewert, Trevor McKenzie, Viktor Tiegs und Bernd Meyerhoff bei der Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft im TuS Eversen/Sülze.

Sven Ewert, Paolo Loggia und Bernd Meyerhoff bei der Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft im TuS Eversen/Sülze.

Ehrung für langjährige TuS E/S Mitgliedschaft: Sven Ewert, Erwin Thölke (50 Jahre), Alfred Schütz, Heinrich Bartels (jeweils 60 Jahre) und Bernd Meyerhoff. (Heinrich Bartels feierte bereits letztes Jahr seine 60-jährige Mitgliedschaft, wurde aber erst dieses Jahr ausgezeichnet, weil er letztes Jahr nicht zur JHV kommen konnte.)

Sven Ewert, Otto Dammann, Sören Dammann, Richard Hubach und Bernd Meyerhoff bei der Ehrung für die Kreismeisterschaft der Tischtennis 4er-Mannschaft.

Ehrung der 2. Fußball Herren für den Gewinn des B-Kreispokals. Hintere Reihe v.l.n.r.: Bernd Meyerhoff, Malte Grambs, Marcel Brandt, Klaus Schröter, Maximilian Ahrens, Joshua Lepke, Kevin Winkelmann und Christofer Hausmann. Vordere Reihe v.l.n.r.: Malte Martens, Andreas Hofer, Timo Graue, Fabian Wortmann, Nico Heins und Sven Ewert.

Grußwort des Sülzer Ortsbürgermeisters Michael Buhr auf der Jahreshauptversammlung des TuS Eversen/Sülze. Links neben ihm sitzen Adolf Krause (TuS Eversen/Sülze Ehrenmitglied) und Susanne Slottke (Vertreterin der Stadt Bergen).

 

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.