Celle (ots) – In den letzten Monaten ist es in Celle vermehrt zu
betrügerischem Betteln gekommen. Überwiegend betroffen waren die
Stadtteile Klein Hehlen, Hehlentor und Vorwerk. Der Täter klingelte
jeweils an den Haustüren und erbettelte sich unter Vorspiegelung
falscher Tatsachen Bargeld von den Bewohnern. Hierbei gab der Mann
vor, das Geld „für einen guten Zweck“ zu benötigen, z.B. für eine
Tierschutzorganisation, einen Zirkus, die Kinderhilfe o.ä. Das Geld
steckte der Täter dann allerdings in die eigene Tasche.

Bekannte Personenbeschreibung: -männlich -40-45 Jahre alt
-ca.185cm groß und schlank -bekleidet mit dunkler Jacke (Bomberjacke
o.Kapuzenjacke) und heller Hose -spricht deutsch ohne Akzent

Geschädigte auch zu versuchten Tathandlungen und Zeugen, die
Hinweise zum Täter oder der o.g. Vorgehensweise machen können, werden
gebeten, sich telefonisch unter 05141/277-427 o. -495 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Anne Hasselmann
Telefon: 05141/277-202
E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.