CELLE. Auch in diesem Jahr bietet der Zweckverband Abfallwirtschaft Celle wieder einen kostenlosen Abholservice für die Weihnachtsbäume an. Begonnen wird mit der Einsammlung am 09. Januar in Groß Hehlen und Scheuen. Am 10. Januar werden die Weihnachtsbäume in Hustedt, Hustedt Bhf, Jägerei, Salinenmoor, Vorwerk und Wittbeck, am 11. Januar in Altenhagen, Altenhäusen, Altstadt, Blumlage, Heese, Hehlentor, Neustadt und Neuenhäusen eingesammelt.

Bis Freitag, 08. Februar, sind die Mitarbeiter unterwegs, um die ca. 20.000 ausgedienten Weihnachtsbäume in Stadt und Landkreis Celle einzusammeln. Damit die Abfuhr reibungslos funktioniert, die Bäume bitte rechtzeitig bis 7 Uhr, ohne Schmuck, Lametta, Verpackung oder Topf an den Straßenrand legen. Bäume, die größer als 1,60 m sind, bitte einmal durchsägen. Bäume mit einem Stammdurchmesser von mehr als 10 cm können aus technischen Gründen nicht abgeholt werden. Wer den Termin verpasst hat oder seinen Baum gern länger stehen lassen möchte, kann ihn auch bis Ende Februar kostenlos auf einer der Entsorgungsanlagen abgeben. Die genauen Abholtermine stehen im ratgeber’19 und im Internet unter www.zacelle.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.