HAMBÜHREN. Der Schützenverein Hambühren e.V. wird nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres auch wieder am ersten Adventswochenende 2./3. Dezember 2017 den Weihnachtsmarkt auf dem Hermann-Meine-Platz direkt vor dem Schützenheim in Hambühren I in gewohnt weihnachtlicher Atmosphäre veranstalten. Unter anderem wird eine Weihnachts-Tombola durchgeführt. Zur Verlosung stehen hier neben Enten, Mettwürsten, Weihnachtsstollen und Kekstüten auch wieder einige Hauptpreise. Zudem werden Bratwurst, Steak, Gulaschsuppe, Crêpes, Waffeln, Kartoffelpuffer, Glühwein, Lumumba, Kinderpunsch, Schmalzgebäck und vieles mehr angeboten.

Auf dem Markt werden Hobbykünstler und Kunsthandwerker ihre Produkte anbieten. Hierzu gehören weihnachtliche Dekoration, Selbstgenähtes, Wollwaren, kreativ gestaltete Weihnachtskarten, Marmeladen und Liköre, Lampen oder Imkerprodukte wie Honig und Kerzen, Schalen aus Wurzelholz, Holzarbeiten und Schmuck. Zudem soll mit Feuerkörben, Lichterketten. einem großen Weihnachtsbaum und Weihnachtsmusik vorweihnachtliche Stimmung gezaubert werden.

Die Kinder können mit der Kinder-Eisenbahn fahren, die Weihnachts-KreativWerkstatt hat geöffnet und es werden auch Märchen vorgelesen. Zudem kommt an beiden Tagen in der Dämmerung wie gewohnt der Weihnachtsmann mit Geschenken. Am Samstag können die Kinder ab 14.00 Uhr zur Weihnachtsmarkt-Eröffnung, welche durch den Schirmherrn, Bürgermeister Thomas Herbst, vorgenommen wird, den großen Weihnachtsbaum mit selbst mitgebrachtem Weihnachtsbaum-Schmuck dekorieren.

Öffnungszeiten:

Samstag, 02.12.2017 von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Sonntag, 03.12.2017 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Weiter Infos unter: www.schuetzenvereinhambuehren.de

Text: Ingo Kordowski

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.