CELLE. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Celle haben auch im Dezember 2016 wieder viele Weihnachtspäckchen gepackt. Heute wurden die Päckchen im Foyer des Rathauses an die Mitarbeiter des Vereins Herberge zur Heimat e. V. übergeben. Der Verein unterhält mit dem Kalandhof eine stationäre Einrichtung für wohnungslose Menschen.

Die Präsente werden dann am 24. Dezember ihren Platz unter dem großen Weihnachtsbaum im Kalandhof finden und bei einem weihnachtlichen Essen am Nachmittag an Menschen übergeben, die aktuell ohne eigenen Wohnraum leben und viele soziale Schwierigkeiten bewältigen müssen. Zum fünften Mal findet diese Art der Bescherung im Kalandhof in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Verwaltung statt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.