CELLE. Am Donnerstag, 23. November 2017, hält Prof. Dr. Wolfgang Heide, Chefarzt der Neurologie am AKH, auf Einladung der Celler Demenz- Initiative e.V. einen Vortrag  zum Thema: „Wenn Vergessen zur Krankheit wird. Die Erkrankung aus neurologischer Sicht.“
Ort: ehem. St. Josef-Stift, Bullenberg 10, 29221 Celle; Beginn: 18.30 Uhr.

Was heißt Demenz? Habe ich schon eine Demenz?  Ich vergesse immer, wo meine Brille liegt, kann mir schlecht Namen merken. Wie wird eine Demenz diagnostiziert  und wie sicher sind die Diagnosen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Prof. Dr. Wolfgang Heide führt durch  die Welt des Gehirns und erklärt den  neurologischen Aspekt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die CDI freut sich jedoch über Spenden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.