CELLE. Wer bereits so viele Stunden des noch jungen Jahres mit Lesen, Rechnen und Schreiben verbracht hat, hat sich viel Bewegung und reichlich Spaß allemal verdient. Am Montag, den 29. Januar, startet die Schulwoche für die Celler Grundschüler nicht im Klassenraum, sondern in der Turnhalle: Die Fußballsparte des VfL Westercelle veranstaltet kurz vor den Halbjahresferien den „5. Westerceller Grundschulcup“. Ab 8.30 Uhr spielen zehn Grundschulen aus Celle in der Nadelberghalle um die begehrten Trophäen, die doppelten Grund zur Freude bereiten. Denn neben der sportlichen Leistung wird auch herausragende Fairness mit einem Pokal belohnt werden.

In siebenminütigen Spielen haben die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse die Möglichkeit, ihr Geschick am Ball, ihre Begeisterung für den Fußballsport sowie Zusammenhalt und Engagement zu zeigen. Letzteres soll jedoch nicht nur am runden Leder bewiesen werden: Wie auch in den Jahren zuvor gelang es dem Organisatorenteam des VfL Westercelle rund um Dr. Fritz Spering und Michael Kruse, mehrere Lebensmittel-Geschäfte aus dem Celler Ortsteil zu animieren, mit großzügigen Gaben für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer zu sorgen. Um den reibungslosen Ablauf wird sich dabei die UNICEF Ortsgruppe Celle kümmern, die sich im Gegenzug über eine Spende und somit über Hilfe bei den aktuellen Projekten freuen würde.

Der Eintritt ist frei.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.