Westerceller Läufer sammeln Podestplätze bei Crosslaufmeisterschaften

Sport Von Extern | am Di., 05.10.2021 - 17:28

CELLE/BERGEN. Am vergangenen Sonntag gingen in Bergen Am Heisterkamp 151 LäuferInnen aus dem Kreisleichtathletikverband Celle und dem Bezirk Lüneburg auf die Jagd nach Meistertiteln im Crosslauf. Der Organisator vom TuS Bergen, Horst Liedke, sorgte mit seinem 35-köpfigen Helferteam für einen schönen und aufwändigen Laufparcours durch den parkähnlichen Wald und über den Sportplatz.

Mit dabei waren auch sieben Sportler des VfL Westercelle, die mit sechs Einzeltiteln und zwei Teamtiteln im Kreis und drei Einzeltiteln, sowie einem Teamtitel und mit weiteren zweiten und dritten Plätzen in ihren Altersklassen W 45/50 und M 55/60 im Bezirk glänzen konnten, nachdem man schon vor zwei Wochen bei der Landesmeisterschaft im 10 km Straßenlauf in Uelzen den Teamtitel in der AK 60/65 holen konnte. 

Dabei scheuten sich die VfL'er auch nicht, über die 3.000 m Kurz- und die 5.600 m Langstrecke und somit doppelt an den Start zu gehen, was letztlich zwar anstrengend war, aber mit zusätzlichen Podestplätzen und Siegen belohnt wurde. Das erfolgreiche Team bestand aus Sandra Klaproth, Marion Suchy, Volker Dittmar, Frank Scheiger, Thorsten Lübke und Gerald Sommer. 

Nächstes Saisonziel sind die Deutschen Meisterschaften im 10 km Straßenlauf am 31.10.2021 in Uelzen, wo in der Seniorenklasse 60/65 durchaus eine gute Platzierung möglich sein könnte.