WIETZE. Bei „Wietze singt und klingt“ zeigt Wietze, was es künstlerisch zu bieten hat. Für Veranstaltungen am Freitag, den 07. September, werden noch Künstler gesucht, die an diesem Tag vor Publikum auf der Bühne auftreten. Interessierte Bands, Chöre, Solo-Musiker, aber auch, Tänzer, Akrobaten, Zauberer oder Komiker können sich jetzt anmelden.

Im September 2009 hatte es in Wietze bereits eine solche Veranstaltung gegeben. Da diese so gut bei den Teilnehmern und Besuchern ankam, soll es nun nach fast 10 Jahren endlich eine Fortsetzung geben, heißt es von Seiten der Gemeindeverwaltung. Anlass für eine Neuauflage ist das am darauffolgenden Samstag stattfindende Patenschaftsfest vom Schützenverein Wietze/Steinförde und der Bundeswehr.

Von Klassik über Rock bis zu Jazzmusik: Auf der Veranstaltung „Wietze singt und klingt“ soll jede Musikrichtung und jeder Musiker seinen Platz finden. Aber auch Auftritte anderer Art, wie beispielsweise Comedy, Tanz, Akrobatik, Zauberei und vieles mehr ist vorstellbar. Ab 14.00 Uhr sind am 7. September Auftritte von verschieden Künstlern ohne Altersbeschränkung geplant. Es sind also Künstler jeden Alters willkommen. „Der Auftritt muss dabei nicht perfekt sein. Auch Anfänger haben hier also die Chance, auf ihren ersten Auftritt“, so die Gemeinde Wietze. Wer Interesse an einem Auftritt hat, kann sich bis zum 3. Juli bei Ellen Oldenburger melden. Telefon: 05146 1646, Mail: oldenburger-wietze@t-online.de. Die Dauer der Auftritte wird individuell vereinbart. Eine Musikanlage wird gestellt

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.