WINSEN/ALLER. Episoden aus dem Leben der Bewohner von Haus Abendsonne standen bei den jüngsten Auftritten des Winser Amateurtheater WAT e. V. im Zentrum des Geschehens. Ebenso eindrucks- wie humorvoll demonstierten die Darsteller an vier Abenden, dass in dieser Einrichtung für betreutes Wohnen im Seniorenalter, das Leben keineswegs aus friedlichen und freudlosen Spieleabenden und langweiligen Ausflügen besteht.

So wurden „Klamotten“ in fliegendem Wechsel getauscht um eine Tochter zu täuschen. Ein Volkshochschulkurs „Betreutes Surfen“ ließ die Seniorenherren in die große weite Welt des Internet eintauchen und mit „Emil“ wurden Nachrichten verschickt. Die Herren bestellten ein Überraschungspaket in Flensburg, dessen Inhalt jedoch zur Lachnummer auf Kosten der beiden wurde. Und Gerda? Wer oder was ist eigentlich Gerda? Dieses Geheimnis konnte erst nach einigen berauschenden Keksen sowie dem unfreiwilligen Verspeisen von blauen viereckigen Pillen gelüftet werden. Auch eine neue Bewohnerin, eine ehemalige Zirkusartistin mit ihrem „Handarbeitskorb“ sorgte für allerlei Verwirrung. In Ihrem geheimnisvollen Korb hatte sie nicht nur ihre gesamten Barmittel sondern auch sonderbar anmutende Strümpfe, oder was?

Ein Fernsehstar begeisterte seine weiblichen Fans und umgarnte die Damen des Hauses, wobei er durchaus anderes im Sinn hatte als vorgegeben. Ein Magier tauchte aus dem Nichts auf und verzauberte besonders die nüchterne und geschäftige Heimleiterin, die daraufhin nicht einmal eine Schlange im Altenheim „an die große Glocke hängen“ wollte.

Die Zuschauer verlebten eine vergnügliche Zeit und die Lachmuskeln wurden ordentlich bewegt. Auch mit Applaus wurde nicht gespart, so dass sich am Ende des Tages alle fröhlich auf den Heimweg machten und sich auf das nächste Jahr freuen.

In diesem Jahr spielten: Petra Mehls (Heimleiterin Anita Fink), Marvin Resener (Zivildienstleistender), Sonya Hammes (Überbleibsel der Hippiekultur alias Penny Laine), Sissel Kemming (Sabine Müller, Tochter von Penny), Sonja Mehls (Joan Müller, Tochter von Sabine und Enkelin von Penny), Lieselotte Eicke (Cellistin und Serienjunkie Hedwig Hanke), Torsten Mehls (ehem. Damenwäschevertreter Günther Lampe), Thomas Bubeck (ehem. Hauptfeldwebel Siegfried Löwenherz), Karola Würfel (Margarete Isolde Renate Antonie Damenbart alias Madame Miranda) und Gerda… Wer ist eigentlich Gerda?, Stefan von der Brelie (Magier Daniel Kupferfeld) und Wilhelm Rennau (Fred Herzschmerz alias Graf Leopold von Anstetten).

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.