Winser Chor Einklang bei internationalem Chortreffen in Dresden

Musik Von Extern | am Mi., 06.11.2019 - 09:52

WINSEN/ALLER. Bereits zum siebten Mal stand die sächsische Landeshauptstadt im Rahmen des internationalen Chortreffens „Cantate Dresden“ ganz im Zeichen der Chormusik. 15 Chöre aus ganz Europa zeigten vom 31. Oktober bis zum 3. November 2019 ihr beeindruckendes Können und brachten die Metropole an der Elbe zum Klingen. 

Mit rund 55 Teilnehmern stellten die Sängerinnen und Sänger vom Winser Chor Einklang unter der Leitung von Arnas Vonzodas einen der größten Chöre des Festivals und begeisterten ihr Publikum mit einer abwechslungsreichen Mischung aus ihrem vielseitigen Repertoire, das neben klassischen Stücken wie Mozarts „Ave verum corpus“ auch aktuelle A Cappella Stücke wie „Viva la vida“ und „Fix you“ von Coldplay beinhaltet. 

Unterstützt wurden sie dabei von Sängerinnen des Faßberger Frauenensembles „Frollain Wunder“ sowie von Sängern des MGV Schatensen, der ebenfalls unter der musikalischen Regie von Arnas Vonzodas steht. 
Freundschaftskonzerte in verschiedenen zentralen Kirchen Dresdens und besonders das große Gemeinschaftskonzert in der historischen, mitten in der Dresdener Altstadt gelegenen Kreuzkirche waren eine wunderbare Gelegenheit für die Chöre, sich gegenseitig besser kennenzulernen und auch die ein oder andere neue Anregung für das eigene Repertoire mit nach Hause zu nehmen. Den unvergesslichen Höhepunkt dieses rundum gelungenen Festivals bildete der Auftritt in der Dresdener Frauenkirche am Samstag, bei dem die „Einklängler“ vor einzigartiger Kulisse klassisches und internationales Liedgut darboten. 

Text: Barbara Niemann