FASSBERG. Die beliebte Winterschnuckenwette 2018 des Verkehrsvereins in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Faßberg steht dieses Mal ganz im Zeichen der Partnerschaft zwischen Spandau und Faßberg sowie dem 70-jährigen Jubiläum der Berliner Luftbrücke im Jahr 2019. Diesmal soll mit der Wette das Schulprojekt „70 Jahre Luftbrücke Faßberg-Berlin“ unterstützt werden.

„Wie wird das Wetter am 18.02.2018 in Faßberg und Spandau? Wetten auch Sie mit und gewinnen mit etwas Glück tolle Preise“, laden die Bürgermeister von Faßberg und Spandau zum Mitmachen ein. Als Hauptpreise winken ein Anlagegutschein der Sparkasse über 300,- €, ein Weber-Grill der Volksbank und Reisen nach Spandau. Ebenso sind verschiedene Eintrittskarten (Wildpark Müden, Spielzeugmuseum Soltau, Filmtierpark Eschede, Verrücktes Haus Bispingen, Otterzentrum, Vogelpark Walsrode, Wildpark Schwarze Berge, Celler Badeland und Felto Soltau), eine Jahreskarte für das Waldschwimmbad Herrenbrücke, Bildbände der Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin, Chroniken der Gemeinde Faßberg, Verzehrgutscheine der örtlichen Gastronomie, Service-Gutscheine örtlicher Betriebe, Kunsthandwerkartikel, Honigprodukte, Heidschnuckenprodukte und vieles mehr als Preise zu gewinnen!

„Durch den Kauf von Losen helfen Sie mit, die Erinnerungen an die großartige Leistung der Luftbrücke für alle nachfolgenden Generationen zu bewahren und die Werte in die heutige Zeit durch das Schulprojekt „70 Jahre Luftbrücke Faßberg-Berlin“ zu transportieren“, so die Organisatoren der Winterschnuckenwette.

Die Wette wird am Sonntag, den 18. Februar 2018, um 15 Uhr, auf der Niederoher Heidefläche und dem Spandauer Hahneberg gleichzeitig per Facebook-Liveschaltung aufgelöst. Juries an beiden Orten beurteilen und dokumentieren das Wetter. Am Samstag, den 3. März 2018, um 18 Uhr, werden im Restaurant „Oase”/Haus Schlichternheide in Faßberg (Eintritt frei) aus allen richtigen Tipps die Gewinner gezogen und die Preise verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für das leibliche Wohl und ein musikalisches Rahmenprogramm wird gesorgt. Die Nummern der Gewinner-Lose werden unter www.fassberg.de/schnuckenwette und im Rathaus veröffentlicht. Nicht anwesende Gewinner können ihre Gewinne ab dem 5. März 2018 auch nachträglich im Rathaus abholen.

Bis zum 13. Februar 2018, 18 Uhr, gibt es Lose (2 Euro pro Stück) in den Rathäusern und bei folgenden Verkaufsstellen:

Oase – Haus Schlichternheide, Faßberg
Bäckerei Hoffmann’s Backhus, Müden/Örtze
Sekretariat Grundschule Lerchenschule, Faßberg
Sekretariat Grundschule am Heidesee, Müden
Friseur Martin von der Ohe, Müden
XX Quell Kupfer, Faßberg
Schlachterei Hiestermann, Hermannsburg
Touristinformation, Müden
Autohaus Heins, Faßberg
Förderverein Christian Gymnasium Hermannsburg
Post, Faßberg
Friseursalon Lühring, Müden
Pressefachgeschäft Peters, Müden
Die Losabschnitte (rechter kleiner Abschnitt) können bis zum Abend des 13.02.2018 bei der Gemeinde (Briefkasten) oder bei den teilnehmenden Verkaufsstellen abgegeben werden (bitte die individuellen Öffnungszeiten beachten).

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.