/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/20210416_194130.jpg?h=a5c1c611&itok=dYU2TTFT

Roland Olschewski ist neuer Obermeister der Metall

CELLE. Auf der Versammlung der Metall-Innung Celle am 16. April, die im Rahmen der Hygiene- und Abstandsvorschriften nach der Corona-Verordnung stattgefunden hat, fanden Neuwahlen des Vorstandes und der Ausschüsse statt. Neuer Obermeister ist der bisherige stellvertretende Obermeister Roland Olschewski aus Nienhagen. Er löst Wolfgang Kopmann ab, der aus Altersgründen nicht wieder kandidierte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/ihk-logo.jpg?h=190f2290&itok=8RJIWUdS

IHK berät zu Fördermitteln: Expertentag für

LÜNEBURG. Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) bietet Existenzgründern und Unternehmen im Großraum Celle und Heidekreis kostenfreie telefonische Beratungen zur Entwicklung des eigenen Unternehmens an.
Am Mittwoch, 5. Mai, 9 bis 12 Uhr, steht beim Expertentag Fördermittel die Finanzierung von Geschäftsvorhaben im Mittelpunkt, wenn ein Berater der NBank zu öffentlichen Fördermitteln für Investitionen informiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/arbeiter_im_hochbau.jpg?h=804eb763&itok=N-zZ-WLt

Volle Auftragsbücher: IG BAU fordert Lohn-Plus und

CELLE. Die rund 1.800 Bau-Beschäftigten im Kreis Celle sollen mehr Geld bekommen: In der anstehenden Tarifrunde für die Branche fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ein Lohn-Plus von 5,3 Prozent. Außerdem soll ein Modell für die Entschädigung der sogenannten Wegezeit, also der oft langen und unbezahlten Fahrzeit zur Baustelle, weiterentwickelt werden.
Placeholder

Logistikwirtschaft kritisiert Autobahnblockaden 

BREMEN/HANNOVER. Zum wiederholten Mal haben Umweltaktivisten durch rechtswidrige Aktionen den Straßenverkehr auf verschiedenen Autobahnabschnitten zum Erliegen gebracht und dadurch erhebliche wirtschaftliche Schäden hervorgerufen. Darauf weist die IHK Niedersachsen, gemeinsam mit dem Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen (LVB) und dem Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) hin. Anlässlich der jüngsten Verkehrsministerkonferenz fanden die Protestaktionen auf Autobahnen an der niedersächsisch-bremischen Landesgrenze statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/sideways-cyclist-standing-e-bike.jpg?h=11b34633&itok=mitqeBoS

Abzocke beim Fahrrad- und E-Bike-Kauf im Internet

HANNOVER. Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen, die Fahrradsaison kann beginnen. Wer sich in diesem Jahr ein neues Fahrrad zulegen möchte, stößt im Internet nicht immer auf seriöse Anbieter. Zahlreiche gut gemachte Fake-Shops locken mit niedrigen Preisen und andernorts vergriffenen Fahrrädern und E-Bikes.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/sparkasse-medienwand_by_martina_hancke.jpg?h=8fd504a6&itok=GPx_RRL5

Corona-Fall - Sparkasse schließt vorsorglich

CELLE.  Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Deutschland ist weiterhin auf hohem Niveau. Nun gibt es auch in der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg einen Fall. Betroffen ist die Filiale Celle-Vorstadt. Daher bleibt diese Geschäftsstelle vorerst bis Ende der Woche geschlossen. Der Selbstbedienungsbereich der Filiale sei für die KundInnen weiterhin uneingeschränkt zugänglich. Die telefonische Erreichbarkeit sei über das Dialog-Center unter der 05371 814 – 99999 sichergestellt.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_50098553.jpg?h=804eb763&itok=yLdLOp0p

"Unternehmen machen Schule" mit

CELLE. Unternehmen machen Schule: Bei dem neuen Format zur Berufsorientierung der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) gestalten Fachkräfte aus lokalen Unternehmen als IHK-Praxisbotschafter Workshops im Fachunterricht. Der Startschuss in Celle fällt am 27. April am Hermann-Billung-Gymnasium, wenn das Saatgutunternehmen KWS Lochow GmbH gemeinsam mit den SchülerInnen eine Marketing-Kampagne erarbeiten wird.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_gerhard_seybert_glasfaser.jpeg?h=804eb763&itok=RSqBpnZi

SVO versorgt Kunden in Hambühren mit Glasfaser

HAMBÜHREN. In Hambühren startet die SVO die Versorgung mit schnellem Internet, sobald alle technischen Arbeiten im Ort abgeschlossen sind. Das teilte der Energie- und Telekommunikationsanbieter heute mit. Das Unternehmen werde alle Kunden in Hambühren, die einen Vertrag für Glasfaser-Internet mit ihr abgeschlossen haben, versorgen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/210416_klimaindikator.jpg?h=80246aae&itok=lyWWQT44

IHK-Konjunkturumfrage für Niedersachsen:

HANNOVER. Die Geschäftslage der niedersächsischen Wirtschaft hat sich aufgrund der anhaltenden Lockdown-Maßnahmen im ersten Quartal kaum verbessert. Die Erwartungen der Unternehmen bleiben aufgrund des immer noch unberechenbaren Fortgangs der Corona-Pandemie verhalten. Die Wirtschaft wartet sehnsüchtig auf den Erfolg der Impfkampagne und ein Ende der Einschränkungen in vielen Branchen, quasi auf einen Befreiungsschlag. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern mit über 2.000 Unternehmensantworten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/rapsbluete_ehrecke_lwk.jpg?h=804eb763&itok=MPmCb0IH

Leuchtend gelbes Blütenmeer in diesem Jahr mit

OLDENBURG/HANNOVER. Zunehmend zeigen sich die ersten gelben Farbtupfer in den niedersächsischen Rapsbeständen. Es dauert nicht mehr lange, dann leuchten die Rapsfelder wieder in ihrer vollen gelben Blütenpracht und werden für etwa vier Wochen das Landschaftsbild nachhaltig prägen. Trotz vieler pflanzenbaulicher Vorteile sei der Rapsanbau in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich zurückgefahren worden, berichtete die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK).
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_shintartanya_zoom.jpeg?h=d925d2f6&itok=NAl7_Qdh

Impulse für den Mittelstand: Arbeiten im

LÜNEBURG. Arbeitsschutzrichtlinien, Mitarbeiterführung und Kostensenkungen: Eine digitale IHKLW-Veranstaltung der Reihe „Impulse für den Mittelstand“ vergleicht Vorurteile mit Realitäten und bietet Lösungen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/ihk-logo.jpg?h=190f2290&itok=8RJIWUdS

Mehr als 3.600 Schüler machen mit beim digitalen

LÜNEBURG. Bei der Online-Veranstaltung der IHK Lüneburg-Wolfsburg präsentieren 60 regionale Unternehmen ihr Ausbildungsangebot. Lehrkräfte und SchülerInnen können sich noch bis zum 21. April anmelden.

abonnieren