/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/20160421_Haussperlinge_Kathy_B%C3%BCscher_0.jpg?h=be7d0682&itok=kAeJn7K6

Stunde der Gartenvögel: Haussperling bei

HANNOVER.  Mindestens 10.700 Menschen aus Niedersachsen haben das lange Wochenende genutzt, um Vögel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. „Die letztjährige Rekordbeteiligung konnte zwar nicht geknackt werden, doch zeichnet sich weiterhin ein konstant hohes Interesse der Bevölkerung an der heimischen Vogelwelt ab“, freut sich Philip Foth vom NABU Niedersachsen. An der Spitze in Niedersachsen steht aktuell der Haussperling vor Amsel und Kohlmeise.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Naturkontaktstation-Wathlingen-10-5_0.jpg?itok=DhbMS61y

Naturkontaktstation Wathlingen verschiebt "

WATHLINGEN. Am 20. Mai ist der Internationale Tag der Biene. Auf der Naturkontaktstation in Wathlingen sollte daran angelehnt am 22. Mai ein Informationstag zur (Honig-)Biene und ihren "wilden Schwestern", den Wildbienen stattfinden. Wegen der anhaltenden Corona-Beschränkungen muss der Tag der Biene nun verschoben werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/2021-05-14_17h17_18.jpg?h=adf51e5f&itok=JBtUYk1c

Bürgerinitiative zieht Fazit nach Besichtigung:

UETZE/HÄNIGSEN. Die Bürgerinitiative Umwelt Uetze, die mit der Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen zusammen arbeitet, hat jetzt die aus ihrer Sicht umweltbelastende K+S-Salzhalde in Hänigsen besichtigt. Hier ihr Fazit:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/rotwild_im_wildpark_mueden.jpg?h=d1f6bb1a&itok=EEwy1QWa

Wildpark Müden baut neues Rotwildgehege

MÜDEN/ÖRTZE. Über eine neue Umfriedung dürfen sich bald die Rothirsche im Wildpark Müden freuen, denn nach der Grunderneuerung des Elchgeheges im Jahr 2019 folgt nun die Sanierung eines weiteren großen Geheges im Wildpark Müden. Das Holz der Zaunpfosten des rund 2 Hektar großen und Ende der sechziger Jahre erbauten Rotwildgeheges macht auf den ersten Eindruck noch einen recht stabilen Eindruck. Unter der Erde sieht es aber anders aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/2021-05-12_16h52_25.jpg?h=6f3565ca&itok=fg2qoj60

Vögel zählen am Vatertag

HANNOVER. Statt Schnapsdrossel und Schluckspecht lieber Amsel, Blaumeise und Co. zählen: Dazu ruft der NABU am langen Wochenende vom 13. bis 16. Mai sollen wieder im Rahmen der "Stunde der Gartenvögel" auf. Deutschlandweit werden dann Vögel in Gärten und Park gezählt und dem NABU gemeldet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/20200208-huehner_freiland-1024x576.jpg?h=c12e0b96&itok=ibTJrPdP

Geflügelpest: Gefahr noch nicht gebannt

HANNOVER. Obwohl immer mehr Landkreise die Aufstallungspflicht aufheben, kann beim Thema Geflügelpest nach Einschätzung des Landesbauernverbandes noch keine Entwarnung gegeben werden. Georg Meiners, Vorsitzender im Tierseuchenausschuss des Landvolks Niedersachsen, sagt: „Geflügelhalter, auch die aus dem Nebenerwerb und Hobbybereich, müssen die strikten Schutzmaßnahmen unbedingt weiter einhalten. Das Virus darf möglichst nicht weiter verschleppt werden."
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/lhtv-fruhling.png?h=4e067388&itok=e6xa0Euw

LTHV: 10 Zentimeter Neuschnee im Harz

Das Aprilwetter bleibt uns im Mai weiter erhalten. Im Oberharz fielen in der Nacht bis zu 10 cm Neuschnee. "Frühlingsimpressionen" auf LOKALHEUTE.TV.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/20200514_142954.jpg?h=2d703ee9&itok=Nv0cJ7fp

NABU lädt zum Frühjahrsputz im Haus der Natur

OLDENDORF. Der NABU lädt alle Mitglieder und Interessierten am 29.05.21 ab 15.30 Uhr dazu ein, den Frühjahrsputz am Haus der Natur in Oldendorf zu unterstützen. "Damit wir in diesem Jahr mit einem stabilen Hygienekonzept unser Vereinshaus wieder eröffnen und für alle Naturinteressierten informative Ausstellungen anbieten können, brauchen wir tatkräftige Unterstützung", so der Vorstand.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/ameisenheger_neu_1.jpg?h=1a546769&itok=0R1-Uujl

Naturschutzbehörde der Stadt versagt bei

CELLE. Im jüngsten Umweltausschuss erkundigte sich "Zukunft Celle" nach dem Stand und den Umständen der Ameisenumsiedlung auf dem Gelände des neuen Feuerwehrgerätehauses in Westercelle. Die Stadtverwaltung musste einräumen, dass sie einen neuen Ameisenheger beauftragen musste, weil die lange aus den Reihen von Naturschützern beklagte Vorgehensweise des bisher beauftragten Hegers als unsachgemäß und nicht artgerecht erkannt wurde. Aktuell versuchen die neu eingesetzten Fachleute zu retten, was zu retten ist.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_reinhard_sester_huhnerstall.jpeg?h=dd43afb7&itok=9zAvs0Xj

Landkreis hebt Aufstallpflicht ab morgen auf

CELLE. Die Allgemeinverfügung des Landkreises Celle zur Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest vom 12.03.2021 wird mit Wirkung von morgen (6. Mai) aufgehoben.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/signalgeber_maehtodvermeidung_c_johann_hoegemann.jpg?h=a5c1c611&itok=an2Zv5Yr

Strategien gegen den Mähtod

HANNOVER. Die Frühjahrsmahd steht an und fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs aufziehen und sicher wähnen. Natürliche Schutzstrategien wie das „Ducken und Tarnen“ schützen zwar vor Fressfeinden wie dem Fuchs, nicht aber vor Erntemaschinen. Darauf machen die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V., die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und das Landvolk Niedersachsen – Landesbauernverband e.V. aufmerksam.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-samopauser-wasserhahn.jpeg?h=804eb763&itok=gPkyEYpD

*Aktualisiert: Kein Trinkwasser in Flotwedel

FLOTWEDEL. Im Gebiet Flotwedel kam es heute Nacht zu einer Beschädigung einer Trinkwassertransportleitung.

abonnieren
...