/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/adobestock_phb.me_huhnerstall.jpeg?h=804eb763&itok=CpiewUSE

Geflügelpest - Ab sofort Aufstallungspflicht

CELLE. Der Landkreis hat zur Eindämmung der Geflügelpest eine Aufstallungspflicht für Geflügel verfügt. DieVorgabe gilt zunächst für Meißendorfer Teiche, Entenfang, Aschau-Teiche und Aller.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/20210308_pm_wetteronline_sturm01bild.jpg?h=804eb763&itok=c4Ss_LJb

Stürmische Zeiten: Zweite Wochenhälfte wird nass

BONN/CELLE. Eine zunehmend turbulente Woche steht vor der Tür. Die Sturmgefahr steigt ab der Wochenmitte deutlich an, so der Wetterdienst WetterOnline. Auch ein schwerer Sturm mit Windspitzen um 100 Kilometer pro Stunde sei möglich. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/scillablueten.jpg?h=a5c1c611&itok=b4l0l6j7

"Zeit für Grüne": Veranstaltungsreihe

CELLE. Mit dem beginnenden Frühjahr ist auch die städtische Veranstaltungsreihe „Zeit für Grün“ wieder bereit für die Outdoor-Saison. Für 2021 haben die Organisatoren ein buntes Programm geplant, das Natur- und Kulturfreunden gleichermaßen Freude bereiten soll.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/westercelle1.jpg?h=be7d0682&itok=T-p4kHw5

Naturschutz ohne Lobby und Kompetenz

CELLE. Der Artenschutz wurde während der Planung des neuen Standortes für das Feuerwehrgerätehaus in Westercelle nicht ausreichend beachtet. Ein Großteil der Bäume wurde mittlerweile gefällt. BUND und Grüne weisen auf die mangelnde Umsicht bei der Umsiedlung der dort ursprünglich in großer Zahl vorzufindenden unter Naturschutz stehenden hügelbauenden Waldameisen hin.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/rueckruf-nuesse.png?h=741576c8&itok=UIJYytpy

Blausäure - Clasen ruft Mandelkerne und

Die Carl Wilhelm Clasen GmbH ruft verschiedene Nussprodukte aus ihrem Sortiment bundesweit zurück, die bundesweit in diversen Märkten angeboten wurden. Von dem Rückruf betroffen sind auch Bio-Produkte. 

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/foto_2.jpg?h=730908e3&itok=GLHKPy04

Glücklich im neuen Nest: Oldauer Storchen

OLDAU. Noch während an der Restaurierung des Schornsteins der ehemaligen Bäckerei Stahl gearbeitet wurde, ließ sich am 24. Februar der erste Oldauer Storch blicken, kurz darauf ein Zweiter. So kam es, dass Handwerksfirmen und die zukünftigen Bewohner quasi Hand in Hand ein paar Tage lang auf den Einzug hinarbeiteten. Mittlerweile ist das Projekt des NABU Hambühren abgeschlossen, Spenden sind weiterhin willkommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/150208-nabu-wolf-christoph-bosch25.jpeg?h=158ec70b&itok=26uXpldi

Reaktionen auf Wolfsabschuss im Landkreis Uelzen

HANNOVER/UELZEN. Der NABU Niedesachsen, der Freundeskreis wildlebender Wölfe sowie der Landesverband Niedersachsen des Deutschen Tierschutzbundes haben auf den Abschuss einer Fähe im Landkreis Uelzen regiert. „Das Umweltministerium setzt genau das um, wovor wir seit längerem warnen und was den Weidetierhaltern nicht hilft: Wölfe werden ohne konkrete Zuordnung abgeschossen, ganze Rudelstrukturen können durch die Entnahme zerstört werden", so Dr. Holger Buschmann vom NABU Niedersachsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/dscn9462.jpg?h=f593d5ef&itok=kQM2g6Hw

NABU Hermannsburg-Faßberg pflegt Weiden und

HERMANNSBURG. An mehreren Tagen fanden in den vergangenen Wochen Pflegearbeiten des NABU Hermannsburg-Faßberg im Hermannsburger Örtzepark statt. Unter Einhaltung der Hygienerichtlinien wurden zuerst die jungen Kopfweiden und Sträucher am Örtzesteg geschnitten bzw. geschneitelt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/joachimhecker_fotocredit_juliane_bukowski.jpg?h=804eb763&itok=HCrZfjgK

Sehen mit den Ohren: Kinder-Uni spezial mit

CELLE. Celles Kinder-Uni ist zurück. Am Dienstag, den 9. März, um 10 Uhr können sich Kinder ab 8 Jahren auf eine neue spannende Live-Show freuen, die ein gemeinsames Erleben möglich macht. Anmeldungen sind im Klassenverband durch LehrerInnen möglich sowie durch die Eltern der Kinder im Homeschooling.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/20210301_pm_wetteron_erzwinter01bild.jpg?h=dd43afb7&itok=LZw4lB3F

Dämpfer für Frühlingsgefühle: Nach dem echten

BONN/CELLE. Nach einem vielfach sonnigen meteorologischen Frühlingsanfang zum 1. März rauschen die Temperaturen in der zweiten Wochenhälfte in den Keller. Eine späte kalte Wetterphase bremse das Frühlingsfeeling vorübergehend aus, erklärt Björn Goldhausen von WetterOnline.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/bachstelze_nabu_kathy-buscher.jpg?h=a5c1c611&itok=QZa08aWN

Vorsicht beim Heckenschnitt: Brut- und Setzzeit

HANNOVER. Der 1. März ist ein ganz besonderes Datum für den Pflege- und Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern. Denn laut Bundesnaturschutzgesetz beginnt nun die Nist- und Brutzeit für Vögel. In der Zeit vom 1. März bis 30. September sind Fällungen und Schnittmaßnahmen im öffentlichen Raum daher nicht erlaubt, um die Gefiederten nicht beim Nestbau oder bei ihrem Brutgeschäft zu stören.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/schneegloeckchen_2.jpg?h=be7d0682&itok=cmqTiGQY

LHTV: Winter 20/21 - "Normal und doch

BONN/CELLE. Gleich an mehreren Dutzend Orten Deutschlands sind heute Höchsttemperaturen von 20 Grad und darüber gemessen worden. Dabei gab es für Ende Februar auch reihenweise neue Temperaturrekorde, wissen die Meteorologen von WetterOnline. Von Rekordwärme über Extremkälte bis zu viel Schnee - der Winter 2020/21 war ganz anders als seine Vorgänger und doch sehr ähnlich.

abonnieren
...