/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_marcelo_huehnerstall_0.jpeg?h=1ea9fa79&itok=eh0S_tKA

Geflügelpest: Stallpflicht in einigen Regionen

HANNOVER. In Niedersachsen wird es zunächst keine landesweite Stallpflicht für Freilandgeflügel wegen des hochansteckenden Geflügelpest-Virus geben. Das teilte das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) mit. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Seuchenlage hat Niedersachsen am 3. November 2020 die Landkreise und kreisfreien Städte zu einer Risikobewertung aufgefordert. Diese liegen nun vor. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/heidebach6.jpg?h=790be497&itok=yoO8kN4M

Kompromiss zwischen Ökonomie und Ökologie –

CELLE. Das Areal "Weesener Bach" im Nordkreis und das "Große Moor bei Becklingen" standen im Kreistag zur Ausweisung als Naturschutzgebiete im Rahmen der Umsetzung der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie der EU an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/20201028_pm_wetteronline_pilze02bild.jpg?h=a5c1c611&itok=QHrfq4TU

Milder Herbst lässt Pilze sprießen

Die Pilze schießen aus dem Boden. Die Bedingungen sind durch das anhaltend feuchte und milde Wetter ideal. Welchen Einfluss das Wetter auf das Pilzwachstum hat und worauf man beim Pilze sammeln achten muss, wissen die ExpertInnen von WetterOnline.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_kwasny221_wald.jpeg?h=804eb763&itok=TPCi1NxV

Vortrag: Der Wald als Dauerpatient – Borkenkäfer,

CELLE. In der Ev. Familien-Bildungsstätte findet am Mittwoch, den 04. November 2020, von 19.00 bis 21.00 Uhr ein Vortrag zum Thema „Der Wald als Dauerpatient – Borkenkäfer, Stürme und Co. statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_graphixchon_ernte-herbst.jpeg?h=804eb763&itok=kb6lnZZV

Ernte 2020: Frische Vitamine vom Feld direkt auf

Die Fratzen der Halloween-Kürbisse leuchten derzeit vor vielen Haustüren. Passend dazu blubbert in den Kochtöpfen oft eine Kürbissuppe. Neben dem typischen Halloweengemüse ernten die Landwirte in Niedersachsen derzeit Bohnen, Möhren, verschiedene Kohlsorten wie Grünkohl und Wirsing, sowie typisches Wintergemüse wie Rote Bete, Knollensellerie, Schwarzwurzeln und Pastinaken, berichtet der Landvolk-Pressedienst und empfiehlt dem Verbraucher, sich mit den guten Qualitäten frisch aus der Region zu versorgen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/NABU-Logo.png?h=c4e13a1d&itok=IiYk-Rws

NABU Hermannsburg-Faßberg lädt zum Runden Tisch

FASSBERG. Nachdem im Oktober der erste Runde Tisch unter Pandemiebedingungen stattfand, folgt nun die nächste Einladung für Freitag, den 13.11.20, um 19 Uhr in der Oase in Faßberg zum Runden Tisch.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/weissstorch_nabu_dorothea_bellmer.jpg?h=804eb763&itok=kHeubzEW

Storch auf Erfolgskurs Höchste Anzahl an

NIEDERSACHSEN. In Niedersachsen/Bremen ließen sich 2020 insgesamt 1.306 Weißstorchpaare nieder. Darunter waren wieder auch viele Neuansiedlungen. Die Storchenpaare brachten 2.291 Jungstörche zum Ausfliegen. Noch nicht mitgezählt sind dabei die annähernd 230 fütterungsabhängigen Paare im Bereich von Zoos und Vogelpflegestationen mit ihrem Nachwuchs.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/kustenseeschwalbe.jpg?h=60280d43&itok=Us0dO2dw

Erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres“

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) rufen erstmals alle dazu auf, den „Vogel des Jahres 2021“ selbst zu wählen. Ab sofort könne jeder und jede unter www.vogeldesjahres.de seinen Lieblingsvogel nominieren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/buergerstiftung_obs_7.jpg?itok=9i7jlzxj

Oberschule Westercelle pflanzt eigenen Schulwald

CELLE. Ein eigener kleiner Schulwald, das ist das Ziel der Oberschule Westercelle. Gemeinsam mit der Stiftung Zukunft Wald, der Bürgerstiftung und der Stadt Celle wurde das Projekt heute auf den Weg gebracht - mit einem Kooperationsvertrag für die kommenden 30 Jahre.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-01/adobestock_fledermaus.jpeg?h=d15ed4ae&itok=cSkoeF3A

NABU nimmt Hinweise auf Fledermaus-Sichtungen

CELLE. Im Rahmen des neu aufzustellenden Landschaftsrahmenplans bittet die untere Naturschutzbehörde des Landkreises Celle um Mithilfe. Gesucht werden Hinweise auf Fledermausquartiere im Landkreise Celle. Gemeldet werden können die "Quartiere" beim NABU.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/img-20201005-wa0039.jpg?itok=61hjlgA6

100 Glasflaschen und säckeweise Plastik: WSC

HAMBÜHREN. Kürzlich haben Mitglieder des Wassersportclubs (WSC) Unteraller e.V. sowie der Ortsbrandmeister Hambühren, Alexander Weber, Müll aus der Aller gefischt. Vom Vereinsheim des WSC bei Stromkilometer 3 wurde stromabwärts mit drei Booten Abfall eingesammelt.

abonnieren
...