/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Rotkehlchen_Kathy-B%C3%BCscher.jpg?h=18f90a7a&itok=jJYB84sX

Vogel des Jahres 2021: Fotowettbewerb rund ums

HANNOVER. Der Vogel des Jahres 2021, das Rotkehlchen, ist fest in den Herzen der Menschen verwurzelt, wie der NABU Niedersachsen feststellt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/gzv_bergen4.jpg?h=86ae50b6&itok=YoQN1sjf

„Sehen, wo die Eier herkommen“ -

BERGEN. Vor 70 Jahren wurde der Geflügelzuchtverein Bergen gegründet. Zwischenzeitlich kurz vor der Auflösung, erlebt der Verein derzeit einen regelrechten Boom.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/pm_die_drohende_flut_foto_1.jpg?h=e305f95a&itok=0IxWGmM_

BI Umwelt Wathlingen lehnt Flutung des

WATHLINGEN. Die Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen lehnt eine Flutung des Kalibergwerkes grundsätzlich ab - "egal, ob mit Halden- und Deponsickerwässern aus Wathlingen oder wie aktuell geplant, zusätzlich mit Halden-/Produktionswässern anderer K+S Standorte".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_0964-1024x683.jpg?h=199d8c1f&itok=FtcWUGnh

Hennies: "Schwarzer Tag für Grünlandbauern

HANNOVER. Mit großer Enttäuschung hat der Präsident des Landvolks Niedersachsen, Dr. Holger Hennies, auf die Beschlüsse des Bundestages zur Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) ab 2023 in Deutschland reagiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/hens-head-close-up.jpg?h=8d16384a&itok=lxZLg5Nj

Ende der Geflügelpest: Ministerin hebt den

HANNOVER. Die Vogelgrippe scheint in Niedersachsen vorerst ausgestanden zu sein. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beendete den Krisenfall heute Nacht um 0 Uhr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/unkraut_garagenauffahrt_ehrecke.jpg?h=11b34633&itok=cF-PfVVd

Anwendung von Essig, Salz & Co. zur

HANNOVER. Wenn das Unkraut wächst, dann nimmt das Jäten von Hand und der Einsatz der Hacke viel Zeit in Anspruch. Da ist der Griff zur Pflanzenschutzspritze und die Anwendung eines Unkrautvernichters verlockend. Unkrautvernichter dürfen allerdings nur auf gärtnerisch genutzten Flächen im Hausgarten angewendet werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/20210609_pm_wetteron_merwaerme02bild.jpg?h=ec36b7d2&itok=vCpuxZmD

Bestes Grill- und Badewetter in den kommenden

Hoch Xenia übernimmt das Wettergeschehen. Die Gewitter ziehen sich in die Alpen zurück. Im Rest des Landes gibt es viel Sonne und Spitzenwerte um 30 Grad werden immer wahrscheinlicher, kündigt WetterOnline an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Pflanzenmarkt-im-Heilpflanzengarten-10_0.jpg?itok=ay2Ppcs7

„Zeit für Grün“: Pflanzenflohmarkt und weitere

CELLE. Im Rahmen der Reihe „Zeit für Grün“ stehen die nächsten Veranstaltungen an. Am Samstag, 12. Juni, findet von 11.00 bis 15.00 Uhr der Bücher- und Pflanzenflohmarkt im Heilpflanzengarten an der Wittinger Straße 76 statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/sdg-bilder2019_003.jpg?h=804eb763&itok=553KM_9Q

Stunde der Gartenvögel: "33 Vögel elf

HANNOVER. Das Endergebnis der diesjährigen „Stunde der Gartenvögel“ beeindruckt erneut mit einer hohen Teilnahmezahl: Mehr als 15.500 Vogelfreunde haben in Niedersachsen vom 13. bis 16. Mai an der großen wissenschaftlichen Mitmachaktion von NABU und LBV teilgenommen und aus über 10.500 Gärten und Parks Vögel gemeldet, so der NABU Niedersachsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/apfelbaum_2.jpg?h=804eb763&itok=LrICG3Cb

„Zeit für Grün“: Führung in den Triftanlagen und

CELLE. Endlich können die Veranstaltungen des städtischen Programms „Zeit für Grün“ wieder starten. Los geht es am Dienstag, 8. Juni, mit einer Führung durch die Triftanlagen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Naturkontaktstation-Wathlingen-10-1.jpg?h=804eb763&itok=9TFyaW08

Naturkontaktstation Wathlingen lädt zum "

WATHLINGEN. Am 5. Juni ist der Internationale Tag der Umwelt. Aus diesem Anlass lädt die Naturkontaktstation am Sonntag, 13.6., von 14.00 - 17.00 Uhr neben der "Offenen Pforte" zu einem kleinen Umwelttag ein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/20210601_pm_wetteron_e_nachtwolken02.jpg?h=70cabf73&itok=LwSDjjxU

Leuchtende Nachtwolken nach Sonnenuntergang

BONN/CELLE. In den kommenden Wochen können Nachteulen in wolkenfreien Nächten mit etwas Glück ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: Hell schimmernde, feinste Wolkenschleier erleuchten bis etwa Mitternacht und dann wieder ab etwa 3 Uhr morgens den Nordhimmel. Was es mit diesem Phänomen auf sich hat, erklärt Björn Goldhausen, Meteorologe von WetterOnline.

abonnieren