/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/img-20201005-wa0039.jpg?itok=61hjlgA6

100 Glasflaschen und säckeweise Plastik: WSC

HAMBÜHREN. Kürzlich haben Mitglieder des Wassersportclubs (WSC) Unteraller e.V. sowie der Ortsbrandmeister Hambühren, Alexander Weber, Müll aus der Aller gefischt. Vom Vereinsheim des WSC bei Stromkilometer 3 wurde stromabwärts mit drei Booten Abfall eingesammelt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/baeume_mit_kraehe.jpg?h=790be497&itok=dXdxZyjg

Stadt lehnt Baumschutzsatzung ab

CELLE. Einer Schätzung zufolge stehen in Celle 35.000 Bäume auf Privatgrundstücken. Sie können gefällt werden, wenn die Eigentümer dieses für nötig halten. Möglich ist jedoch auch, dass die Eigentümer eine Unterschutzstellung beantragen. Wird diesem Antrag stattgegeben, sind sie Teil der insgesamt 990 städtischen Bäume mit Schutzstatus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/baum_des_jahres_2.jpg?h=cb9f80d6&itok=1mH0kjxx

Baum des Jahres 2020 in Müden/Örtze gepflanzt

MÜDEN/ÖRTZE. Zum 32. Mal wurde jetzt der Baum des Jahres an der Historischen Wassermühle gepflanzt. 2020 wurde durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung die Gewöhnliche Robinie zum Baum des Jahres gekürt. Begleitet wurde die Veranstaltung von den Kindern der Grundschule am Heidesee und der französischen Grundschule Müden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/chefaerztin_dr_kathrin_koenig_0.jpg?h=4ec5b5e8&itok=tmRhx4FK

Dr. Kathrin König ist neue Sprecherin des

CELLE. Im Wirbelsäulenzentrum des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Celle kümmern sich Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen um Menschen mit den verschiedensten Arten von Rückenleiden - und das seit mittlerweile bereits sieben Jahren. Nun hat dieser besondere Verbund mit Dr. Kathrin König eine neue Leiterin.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/hubchrauberkalkung.jpg?h=ff9020e8&itok=6-SBydAq

Bodenschutzkalkung per Hubschrauber im Raum

UNTERLÜSS. Am Montag, den 5. Oktober beginnen die Niedersächsischen Landesforsten eine großflächige Kalkungsaktion in der Revierförsterei Schafstall. Etwa zwei Wochen lang wird ein Hubschrauber insgesamt 2.500 Tonnen Kalk auf einer Waldfläche von eintausend Hektar ausbringen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/apfelfest_monika_heinen.jpeg?h=158ec70b&itok=cG1jDGOK

Apfelfest auf NABU Gut Sunder

MEISSENDORF: Das Apfelfest darf steigen – selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Hygieneregeln. Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr: NABU Gut Sunder als bedeutende Umweltbildungseinrichtung in Niedersachsen feiert sein 40-jähriges Bestehen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/einweihung_trinkwasserbrunnen_2a.jpg?h=c742779c&itok=9fPB30MG

Dank Schüler-AG: Wieder Trinkwasserbrunnen in

CELLE. Weniger Müll, weniger Einweg-Plastikflaschen, dafür mehr Lebensqualität - das dachten sich die SchülerInnen der Erasmus-AG am Gymnasium Ernestinum. Die Idee, Trinkwasserbrunnen in Celle wiederzubeleben, war geboren. Heute wurde der erste Brunnen auf dem Großen Plan offiziell eingeweiht. Stilecht befüllten die Erasmus-Eleven am Nachmittag nachhaltige Flaschen mit frischem Trinkwasser.
Placeholder

Schadstoffmobil im Raum Wathlingen unterwegs

WATHLINGEN. Das Schadstoffmobil des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Celle ist am Mittwoch, 07. Oktober im süd-westlichen Landkreis unterwegs.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/2020_08_25_kinderhaende_an_spechtbaum.jpg?h=ce636304&itok=btRX0qzf

Spiel, Spaß und Waldwissen für Grundschulkinder

BREITENHEES/SIEDENHOLZ. In den Herbstferien bieten die zertifizierten Waldpädagoginnen Katrin Blumenbach und Ulrike Witte-Spohr wieder in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landesforsten ein Wald-Programm für Grundschulkinder an. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/landschaftsfuehrer.jpg?h=7c2fd739&itok=sGRhEJ9i

Ausbildung von zertifizierten Natur- und

SCHNEVERDINGEN. Botschafter oder Botschafterin werden für die natürliche und kulturelle Vielfalt in den Naturparken Lüneburger Heide und Südheide – das ist ab Januar 2021 wieder möglich. An zwei Wochenenden und in einer Kurswoche werden bis zu 20 „Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer und -führerinnen“ (ZNL) ausgebildet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/naturkontaktstation_apfelfest1.jpg?itok=Vt7XHO9q

Kein Apfelfest in der Naturkontaktstation

WATHLINGEN. Der Corona-Pandemie ist es geschuldet, dass das Apfelfest der Naturkontaktstation in diesem Jahr nicht stattfindet. Es werden keine Aussteller vor Ort sein. Besucher können das Areal trotzdem betreten und die Natur genießen.

abonnieren