/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/adobestock_antoniodiaz_schwanger.jpeg?h=804eb763&itok=1RWR6ZW9

Gesundheitskonferenz zu Schwangerschaft und Geburt

CELLE. Die 4. regionale Gesundheitskonferenz diskutiert das nationale Gesundheitsziel „Gesundheit rund um die Geburt".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/79_osterloh_motiv_1_bild_seemann_kopie.jpg?h=bfaa3d24&itok=7yWRQaL3

Renaturierung: Allerwehr Osterloh

CELLE. Innerhalb von 25 Wochen wurde das alte Wehr im Landkreis Celle rückgebaut und die neue hydrologisch durchgängige Anlage in Beckenstruktur hergestellt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/delbarestivale_ambassy.jpg?h=404059e4&itok=pOSUZ6oZ

"Äpfel von exzellenter Qualität" -

JORK. Makelloses Aussehen mit exzellenten inneren Werten: VerbraucherInnen können sich in diesem Jahr auf eine hervorragende Qualität aller Apfelsorten freuen, wie die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) mitteilt.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/superfood.jpg?h=e7fb646e&itok=i4o1QvPR

Exotisches "Superfood": Oft mit

Açaí, Chia, Goji und Moringa enthalten viele Vitamine, Mineral- und andere sekundäre Pflanzenstoffe. Oft werden sie daher als „Superfood“ beworben. Sie sollen Krankheiten vorbeugen, schlank und schön machen oder das Herz stärken. Doch sie sind häufig mit Schadstoffen belastet und können Allergien oder Wechselwirkungen mit Medikamenten auslösen.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/test-des-viserion-hybridraketentriebwerks-in-trauen.jpg?h=e5aec6c8&itok=SRYaTtwW

Ein Jahr nach dem Startschuss: Detailplanung für

FASSBERG. In Statements zum Wahlkampf fällt sein Name derzeit häufig im Celler Nordkreis: Der „Spacepark“ Trauen ist Gegenstand von Politikerträumen rund um „Hightech in der Heide“. Vor einem Jahr wurde vor Ort mit einer aufwendigen Veranstaltung der symbolische Startschuss gesetzt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/heilpflanzengarten4.jpg?h=0fc78239&itok=pwaYNR01

Auf den Spuren der Hildegard von Bingen – Führung

CELLE. Am kommenden Sonnabend, 28. August, steht eine weitere Führung im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe „Zeit für Grün“ auf dem Programm.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/hashim_jafarov.jpg?h=29681d22&itok=-RRbCAKr

AKH Celle baut Kompetenz in der Neuroradiologie

CELLE. Die Abteilung für Radiologie im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Celle baut ihre Kompetenz im Spezialgebiet Neuroradiologie weiter aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_david_pereiras_impfung.jpeg?h=739de7e7&itok=G33bh5Wc

Impfung durch mobile Teams in der Gemeinde Wietze

WIETZE. Am Dienstag, 31. August, wird es in der Zeit von 15 bis 20 Uhr, ein Impfangebot in der Gemeinde Wietze geben, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. Durchgeführt werden die Impfungen von den mobilen Teams des Impfzentrums Celle. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_327937795.jpg?h=2d2f4291&itok=Vz1H8rNx

Corona-Daten 20. August 2021

CELLE. Corona-Situation, Stand 20. August 2021, laut Mitteilung des Gesundheitsamtes Celle:  
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/img_20210707_232316_566.jpg?h=a820ba1d&itok=XJqoYEoD

Treffen der Selbsthilfegruppe "Lily Turtles

WALLE. Am Mittwoch, 01.09.2021, treffen sich die Mitglieder der Selbsthilfegruppe "Lily Turtles" um 18.30 Uhr zum monatlichen Gruppentreffen im Gruppenraum des SV Walle, Am Sportheim.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/03_presse.jpg?h=82e90560&itok=oPA-yp9a

Satellitentechnik für Behörden und Organisationen

HANNOVER. Wie wichtig eine verlässliche und gleichermaßen redundante Kommunikation unter Nutzung unterschiedlicher Kanäle und Technologien ist, die auch in Katastrophenfällen funktioniert, hat nicht zuletzt das Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gezeigt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/20210817-umfrage-wolf-2-1024x768_0.jpg?h=ddb1ad0c&itok=-ImnVNnA

Umfrage des Landvolks: Mehrheit für

HANNOVER. Die ständig wachsende Wolfspopulation in Niedersachsen erfordert neben Herdenschutzmaßnahmen für Weidetiere auch eine Regulierung des Bestands. Darüber waren sich die Mitglieder des Aktionsbündnisses Aktives Wolfsmanagement bei einem Treffen mit Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies in dieser Woche einig.

abonnieren