/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/gzv_bergen4.jpg?h=86ae50b6&itok=YoQN1sjf

„Sehen, wo die Eier herkommen“ -

BERGEN. Vor 70 Jahren wurde der Geflügelzuchtverein Bergen gegründet. Zwischenzeitlich kurz vor der Auflösung, erlebt der Verein derzeit einen regelrechten Boom.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_327937795.jpg?h=2d2f4291&itok=Vz1H8rNx

Corona-Daten 11. Juni 2021

CELLE. Corona-Situation, Stand 11. Juni 2021, 10 Uhr, laut Mitteilung des Gesundheitsamtes Celle: 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/pm_die_drohende_flut_foto_1.jpg?h=e305f95a&itok=0IxWGmM_

BI Umwelt Wathlingen lehnt Flutung des

WATHLINGEN. Die Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen lehnt eine Flutung des Kalibergwerkes grundsätzlich ab - "egal, ob mit Halden- und Deponsickerwässern aus Wathlingen oder wie aktuell geplant, zusätzlich mit Halden-/Produktionswässern anderer K+S Standorte".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_0964-1024x683.jpg?h=199d8c1f&itok=FtcWUGnh

Hennies: "Schwarzer Tag für Grünlandbauern

HANNOVER. Mit großer Enttäuschung hat der Präsident des Landvolks Niedersachsen, Dr. Holger Hennies, auf die Beschlüsse des Bundestages zur Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) ab 2023 in Deutschland reagiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/hens-head-close-up.jpg?h=8d16384a&itok=lxZLg5Nj

Ende der Geflügelpest: Ministerin hebt den

HANNOVER. Die Vogelgrippe scheint in Niedersachsen vorerst ausgestanden zu sein. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beendete den Krisenfall heute Nacht um 0 Uhr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/2020-05-14_16h51_28.jpg?h=cfdb7813&itok=dV0KWXK4

"Knapp wie seit Jahren nicht mehr":

CELLE/WINSEN. Der DRK-Blutspendedienst NSTOB weist auf einen Engpass an Blutspenden hin. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung: In den letzten Wochen sind deutlich weniger Blutspender auf den Spendeterminen in Niedersachsen erschienen als benötigt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/unkraut_garagenauffahrt_ehrecke.jpg?h=11b34633&itok=cF-PfVVd

Anwendung von Essig, Salz & Co. zur

HANNOVER. Wenn das Unkraut wächst, dann nimmt das Jäten von Hand und der Einsatz der Hacke viel Zeit in Anspruch. Da ist der Griff zur Pflanzenschutzspritze und die Anwendung eines Unkrautvernichters verlockend. Unkrautvernichter dürfen allerdings nur auf gärtnerisch genutzten Flächen im Hausgarten angewendet werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/20210609_pm_wetteron_merwaerme02bild.jpg?h=ec36b7d2&itok=vCpuxZmD

Bestes Grill- und Badewetter in den kommenden

Hoch Xenia übernimmt das Wettergeschehen. Die Gewitter ziehen sich in die Alpen zurück. Im Rest des Landes gibt es viel Sonne und Spitzenwerte um 30 Grad werden immer wahrscheinlicher, kündigt WetterOnline an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/rathaus_hermannsburg_2.jpg?h=6fefa361&itok=HVZLMG5r

Erweiterung des Testangebots im Rathaus

HERMANNSBURG. Aufgrund der hohen Nachfrage in den vergangenen Wochen erweitert das DRK in Zusammenarbeit mit der DLRG die Corona-Testmöglichkeiten in Hermannsburg samstags auf 14:00 Uhr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_327937795.jpg?h=2d2f4291&itok=Vz1H8rNx

Corona-Daten ab sofort wöchentlich

CELLE. Die vom Robert-Koch-Institut angegebene 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Celle, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage, (https://www.rki.de/inzidenzen) wird heute mit 10,1 angegeben (Datenstand: 07.06.2021, 10 Uhr).
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Pflanzenmarkt-im-Heilpflanzengarten-10_0.jpg?itok=ay2Ppcs7

„Zeit für Grün“: Pflanzenflohmarkt und weitere

CELLE. Im Rahmen der Reihe „Zeit für Grün“ stehen die nächsten Veranstaltungen an. Am Samstag, 12. Juni, findet von 11.00 bis 15.00 Uhr der Bücher- und Pflanzenflohmarkt im Heilpflanzengarten an der Wittinger Straße 76 statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/adobestock_filins_aktenberg.jpeg?h=804eb763&itok=GDfHlN4t

Online-Workshop: Stress gezielt bewältigen

CELLE. Bei einem Workshop der IKK classic lernen die Teilnehmer unter Anleitung eines Gesundheitsexperten der IKK classic die eigenen Stressauslöser kennen. Gemeinsam werden Mechanismen sowie Ressourcen zur Stressbewältigung erarbeitet.

abonnieren