/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/ai-2021-08-10-2254_9-saturn_lapl4_ap488.png?h=a941baee&itok=jIfaeB4B

Jupiter und Saturn über Altencelle

CELLE. Während sich viele Nachtschwärmer und Astronomen auf morgen Nacht freuen, wo der Perseidenschwarm seinen Höhepunkt mit unzähligen Sternschnuppen verspricht, schaute Frank Kaszubowski in seiner "Gartensternwarte Altencelle" in den Nachthimmel und fing Jupiter und Saturn ein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/eiche.jpg?h=b54a0942&itok=h8Mp2020

Heimische Bäume bieten tausenden Tierarten

HANNOVER. Dass Bäume Staub aus der Luft filtern, das in Zeiten des Klimawandels aufgeheizte Stadtklima abkühlen, Feuchtigkeit spenden und Wasser „halten“, sollte eigentlich jedem Kind bekannt sein; dass Bäume darüber hinaus eigene, kleine Lebensräume sind, ist weit weniger bekannt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/gartenjuli09_017.jpg?h=707772c7&itok=1k7NgDvK

Vortrag und Börse: Garten als naturnaher

CELLE. Die Neu- oder Umgestaltung eines Gartens in einen naturnahen Lebensraum ist auch ohne viel Geld und Versiegelung von Flächen möglich.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/20210804_114144.jpg?h=b6717701&itok=wkF7iXQ4

Ferienpass: Junioren helfen Senioren rund ums

CELLE. Im Rahmen einer Ferienpassaktion haben, auf Initiative des Seniorenstützpunkts Celle, sechs Jugendliche im MehrGenerationenHaus Fragen von SeniorenInnen zum Smartphone beantwortet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/hornbosteler_hutweide.jpg?h=dcb44dcc&itok=QWRY5Dr7

Geführte Wanderung durch die Hornbosteler Hutweide

HORNBOSTEL. Mit der Hutweide, auf der die Dorfbewohner Jahrhunderte lang ihr Vieh hüteten, besitzt Hornbostel ein besonderes „Naturreich“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/sonnenblumen.png?h=38348344&itok=pPiTcU5i

CHTV Video: Sommer-Halbzeit mit Sonnenblumen

NIEDERSACHSEN. An diesem Wochenende ist die erste Hälfte des Sommers 2021 um, hochsommerliche Gefühle blieben aber in den vergangenen Tagen eher aus. Kein Grund zur Sorge: Meteorologen rechnen durchaus mit heißen Phasen in der zweiten Sommerhälfte. I
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/2021-08-06_18h25_13.jpg?h=b5cdc696&itok=4_qGybis

Katastrophen-Warn-Apps: Lücke beim iPhone

BERLIN. Extreme Regenfälle, Sturzfluten, Explosionen – was können Katastrophen-Warn-Apps hier leisten? Die Stiftung Warentest stellt einige Apps vor und kommt zu dem Schluss: Alle Apps haben auf dem iPhone eine Lücke. Außerdem kann es im Ernstfall zu wenig sein, wenn nur eine App installiert ist.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/impfungen_bei_der_lebenshilfe_6.jpg?h=be7d0682&itok=C648xFSm

Mehrsprachige Beratung und Impfen ohne Termin am

CELLE. Impfungen und mehrsprachige Informationen ohne Termin gibt es am Freitag, 13. August, im Celler Impfzentrum von 7:45 bis 13 Uhr und von 13:45 bis 18 Uhr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_327937795.jpg?h=2d2f4291&itok=Vz1H8rNx

Corona-Daten 6. August 2021

CELLE. Corona-Situation, Stand 6. August 2021, laut Mitteilung des Gesundheitsamtes Celle: 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/gartenjuli09_017.jpg?h=707772c7&itok=1k7NgDvK

Fotowettbewerb in der ILE-Region Lachte – Lutter –

ESCHEDE/LACHENDORF/CELLE. Die ILE-Region Lachte-Lutter-Oker lädt zum Fotowettbewerb: "Ihr Garten ist eine wahre Blütenpracht? Er beherbergt besondere Pflanzen oder gibt seltenen  Tieren ein Zuhause?
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/celle1.jpg?h=a037a13c&itok=xGAPPpIf

Kontinuität seit Januar: Corona-Tests des DRK in

CELLE. Die Zeiten, in denen die Schlangen vor den Teststationen in der Innenstadt lang waren, sind längst vorüber. Die Corona-Lage, und damit auch die sie begleitenden Umstände, ändern sich stetig. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/vorortimpfung_4.jpg?h=be7d0682&itok=Gs9qN--a

Mobile Impfteams am Freitag im Inkognito

CELLE. Impfstoff sei in Celle nach Angaben des Landkreises inzwischen genügend vorhanden. „Jetzt kommt es darauf an, dass sich so viele Menschen wie möglich impfen lassen. Nur so schaffen wir es, einer möglichen vierten Welle gleich zu Anfang die Kraft zu nehmen. Jede Impfung zählt", sagt Landrat Klaus Wiswe und bietet einen Termin am morgigen Freitag in der Diskothek "Inkognito".


abonnieren