CELLE. Im Rahmen des städtischen Programms „Zeit für Grün“ bietet der Künstler Bernd Sidon aus Hannover einmal mehr einen Wochenendkurs zur Verarbeitung von Naturmaterialien im Celler Heilpflanzengarten an. Er findet am Sonnabend, 28., und Sonntag, 29. Oktober, jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr statt.

Vermittelt werden Gestaltungstechniken und Verwandlungsmöglichkeiten von getrockneten Naturmaterialien. Diese können eingefärbt, geteilt, verdichtet und zu einer Form gestaltet werden. Gearbeitet wird auf Leinwänden oder am freien Objekt. Am fertigen Kunstwerk ist der Ursprung der Materialien oft nur zu erahnen. Das macht unter anderem den besonderen Reiz der Naturkunst aus. Die farbig veränderten Naturobjekte beeindrucken durch Ihre Individualität und Schönheit.

„Durch das gemeinsame entschleunigte Arbeiten in der kleinen Gruppe und unter der Anleitung des Künstlers entsteht häufig eine sehr entspannte kreative Atmosphäre, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als sehr anregend erlebt wird“, so die Veranstalter. Und am Ende steht das eigene Werk, welches dann mit nach Hause genommen werden kann.

Die Kosten betragen 110 Euro inclusive Material. Weitere Infos und Anmeldungen im Heilpflanzengarten unter (0 51 41) 12 67 20 oder via E-Mail an heilpflanzengarten@celle.de .

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.