NIENHAGEN. Am Mittwoch, 11. April, ist im Hagensaal die Buchautorin Elli H. Radinger zu Gast. Sie hat viele Jahre mit Wölfen in Nationalparks gelebt und kennt die Tiere wohl wie kaum ein anderer. „Elli Radinger kommt nicht zu uns mit der Botschaft, dass mit der Rückkehr der Wölfe alles gut ist  – sie zeigt eben nur ein ganz besonderes, eben einmal auch ein anderes Bild von diesem Tier, das uns so fremd und doch so nahe ist“, erklärt Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel.

Die Gemeinde Nienhagen bietet mit der Autorin eine Veranstaltung am Vormittag um 10:00 Uhr für Schülerinnen und Schüler, Erzieher von Kindertagesstätten und Lehrer) im Hagensaal an. Am Abend findet dann eine öffentliche Veranstaltung ab 19:30 Uhr statt. Es wird ein Eintrittsgeld erhoben.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.